17.08.08 17:59 Uhr
 199
 

Wahrzeichen der Stadt Kassel hat jetzt seinen Kopf wieder erhalten

Rund dreihundert Jahre wachte der mystische Sagenheld Herkules in einem erbärmlichen Zustand über die Stadt Kassel. Man hatte die rund acht Meter hohe Statue aus Kupfer vor rund zwei Jahren kopflos gemacht und er musste so von Kassel-Wilhelmshöhe blicken.

Am vergangenen Freitag wurde nun der Kopf an der acht Meter großen Statue aus Kupfer wieder angebracht. Die Denkmalschützerin Christina Kenner: "Die ganze Statue ist zwar mehr als drei Tonnen schwer, besteht aber dennoch nur aus zwei, drei Millimeter dickem Kupferblech".

Die Gesamtkosten für dieses Projekt werden über 23 Millionen Euro betragen und Projektleiter Heinz Wirdl ergänzte: "Der erste Abschnitt war der schönste, eben der Herkules. Jetzt geht es an die Steinrestaurierung". Bis 2012 soll die Maßnahme zur 1.100-Jahr-Feier von Kassel fertiggestellt sein.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Stadt, Kopf, Kasse, Kassel
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ankara: Müllmänner eröffnen eigene Bibliothek mit weggeworfenen Büchern
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2008 17:44 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trotz schmaler Kassen im Kultur- und Sanierungsbereich, wäre es für die Kasseler (oder Kasselaner?) zur 1100-Jahr Feier wahrscheinlich ein Hohn mit einem "enthaupteten" Herkules zu feiern.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla: Hat der Elektro-Autohersteller noch eine Zukunft?
Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?