17.08.08 19:28 Uhr
 10.492
 

Peking: Zweifelhafter Olympiasieg im Schwimmen für Tunesier

Am letzten Tag der Schwimmwettbewerbe in Peking gewann der Tunesier Oussama Mellouli die Goldmedaille über 1.500m Freistil. Dabei hätte er diese Medaille laut eines Kommentars auf http://www.rp-online.de niemals gewinnen dürfen. Mellouli war zuvor wegen Dopings gesperrt gewesen.

Im November 2006 wurde dem Schwimmer Doping mit Amphetaminen nachgewiesen. Er rechtfertigte dies mit einer anstehenden Prüfung in seinem Studium. Der tunesische Verband verwarnte ihn zunächst. Erst der Oberste Sportgerichtshof verhängte später eine 18-monatige Sperre.

Bei einer Sperre über die üblichen zwei Jahre hätte der Tunesier nicht bei Olympia antreten dürfen. Auch der zweitplatzierte Grant Hackett stellt sich die Frage nach der Sperrdauer. Bei einem Sieg hätte er als erster Schwimmer einen Hattrick in einer Disziplin erreichen können.


WebReporter: cookies
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Olymp, Peking, Zweifel, Schwimmen
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2008 18:13 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Sieg mit bitterem Beigeschmack. Wieso gibt es keine einheitlichen Sperren bei vergleichbaren Dopingvergehen? Mellouli war nicht gesperrt, er durfte antreten, aber nur, weil er ein mildes Urteil erhielt. Sein Sieg wird in den Medien zumindest heute kaum erwähnt. Woran liegt das wohl? Ich hätte Grant Hackett den Triumph gegönnt, auch um etwas von dem omnipräsenten Phelps abzulenken.
Kommentar ansehen
17.08.2008 19:32 Uhr von paszcza1
 
+30 | -2
 
ANZEIGEN
Kaum eine Olympiade wird wohl so mit Doping in Verbindung gebracht werden wie diese. Ich befürchte, dass das schlimmste noch eh nicht aufgedeckt ist.
Kommentar ansehen
17.08.2008 19:39 Uhr von marshaus
 
+40 | -8
 
ANZEIGEN
warum nenen wir das ganze nicht einfach.......die dopinade......und zeichen die beste forschungsgruppe aus
Kommentar ansehen
17.08.2008 19:41 Uhr von TwoP
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
sind so krasse Weltrekorde bei der Olympiade bei,dass ich es mir kaum vorstellen kann,das dort alles sauber abläuft(leider).
Kommentar ansehen
17.08.2008 19:45 Uhr von Tschoui
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@paszca1: da kann ich nur zustimmen.

Aber das schlimmste wird eh erst wieder in 10 Jahren oder später aufgedeckt.

Ich will keinem was unterstellen, aber wahrscheinlich erfahren wir dann, dass die meistn Leute, wie Phelps alle gedopt waren...
Kommentar ansehen
17.08.2008 20:20 Uhr von Spritmerker
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
@Tschoui: Hmm..keinesfalls ist der doping in diesem jahr ein riesengroßes Problem..doch finde ich es doch mehr als unfair gleich einen spitzen Athleten wie Michael Phelps des dopings zu verdächtigen bzw. zu beschuldigen.
Er schwimmt wahnsinns Zeiten und keinesfalls ist allein dies ein Grund auf Doping zu tippen... doch Phelps ist ein ausgesprochen guter Schwimmer, auch ohne doping wie ich hoffe....
Kommentar ansehen
17.08.2008 20:25 Uhr von Spritmerker
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@vorigen post von mir: das zweite Wort sollte natürlich "sicherlich" heißen^^

mfg
Kommentar ansehen
17.08.2008 22:12 Uhr von Tchijf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
WAS??!?? Es ist NICHT Michael Phelps der gewonnen hat?! :D


Skandal !!!


Ansonsten stimme ich dem Rest hier uneingeschränkt zu ;)
Kommentar ansehen
17.08.2008 22:44 Uhr von KingChimera
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ Tchijf: Das liegt wohl größtenteils daran das er bei den 1.500 Metern gar nicht teilgenommen hat. :D

Den restlichen Kommentaren hier kann ich eigentlich nur zustimmen. Innerhalb der ersten paar Tage schon x Weltrekorde förmlich pulverisiert, wer da an faire Spiele glaubt glaubt auch noch an den Osterhasen.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
17.08.2008 23:10 Uhr von Mr.Gato
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sollen se halt Doping zur Pflicht machen.

Dann gibts keine Skandale und alle haben gleiche Chancen^^
Kommentar ansehen
17.08.2008 23:20 Uhr von mcbeer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
was: anderes als über Doping zu diskutieren geht bei diesen "sauberen" Spielen nicht.
Kommentar ansehen
18.08.2008 01:03 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
phelps? was war mit ihm? an der tablette geirrt? versehentlich einfache kochsalzlösung erwischt?
Kommentar ansehen
18.08.2008 01:10 Uhr von Spritmerker
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Alice_undergrounD: Wenn du hier schon sarkastisch rumnörgeln musst, dann bitte auch richtig..

phelps hatbei den 1500m gar nicht teilgenommen, falls du es nicht bemerkt haben solltest..

erst sich informieren, dann posten..
Kommentar ansehen
18.08.2008 01:50 Uhr von Tomoko
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Thema Doping, man sollte Sportler die des Dopings überführt sind, sperren und nicht nur für ein paar Monate. Titel aberkennen und ne saftige Strafe obendrauf.
Doping ist unsportlich und es ist Betrug.

Man sieht ja an der Tour de Farce ^^ was Doping aus Sport macht.
Kommentar ansehen
18.08.2008 06:19 Uhr von linsoft
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Dopingstrafe: Also ich finde, es soll die Unschuldsvermutung geben. Jedoch wird dann nachgewiesen, dass gedopt wurde (auch wenn es Jahre später ist), sollte es eine wirklich saftige Strafe geben... Nicht so eine "Kindergeburtstags"-Sperre, sondern lebenslänglich oder/und Freiheitsstrafe.
Weil es ist unsportlich und auch wurde gelogen (Eid wird ja geleistet).
Kommentar ansehen
18.08.2008 06:59 Uhr von Hinkelstein2000
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
doping: die Kunst ist heute eigentlich nur noch, mit Mitteln zu dopen, die nicht nachgewiesen werden (können) oder einfach nicht auf der Doping-Liste stehen (weil die immer hinterherhinkt). gedopt (im eigentlichen Wortsinne, selbst Höhentraining etc. sind doping, wenn man es genau nimmt) ist da mit Sicherhait fast jeder, die Frage ist nur noch, womit...
Kommentar ansehen
18.08.2008 11:10 Uhr von amazing123
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Ich: sag nur 100m Sprint der, ins Ziel joggen bei so einem Leistungssport ich weis ja nicht!
Kommentar ansehen
18.08.2008 12:04 Uhr von Spritmerker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
doping: legal machen..??
na ich weiß ja nicht..
is ja nicht besonders gesund für herz-kreislauf etc..
Kommentar ansehen
18.08.2008 13:16 Uhr von Spritmerker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@judas ll: naja, wenn man doping legalisieren sollte, werden aber sicherlich ein großer Teil derer, die jetzt auch noch nicht dopen, danach auch nicht damit anfangen, und so bleibt es wahrscheinlich gleich...
ich meine, nur weil doping dann legal gemacht wird, heißt das noch lange nicht, dass jeder Sportler seine Gesundheit wegen Leistungen aufs Spiel setzt...


...sofern man noch an die Vernunft der Menschen glauben kann...
Kommentar ansehen
18.08.2008 14:13 Uhr von Pyromen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
is doch egal: wenn er sich vor knapp 2 jahren ma n bisschen zugezogen hat, hat er doch heut eh nix mehr von der wirkung also ein fairer sieg
Kommentar ansehen
18.08.2008 16:39 Uhr von SkRapid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Diskussion hier erinnert mich ein wenig an Jugendliche und Rauchen. Wenn mans ihnen verbietet, tun sies sowieso...

Sonst ist diese Olympiade sowieso reiner Humbug. Phelps ist sozusagen das Sahnehäubchen, viel offensichtlicher ist Doping gar nicht möglich. Aber er kommt ja auch aus Amerika.
Kommentar ansehen
19.08.2008 12:49 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
illusion vom "sauberen" sport leistungssport ist verarschung. es geht nur um geld. es mag ausnahmeathlethen geben, aber im wesentlichen wird jedes mittel für siege recht sein.

ich sehe keinen sinn in sportlichen wettkämpfen. das ganze nationalgedünkel geht mir eh aufn zeiger. :)
Kommentar ansehen
19.08.2008 21:16 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht vielen Sportlern um mehr! Wenn du einen Leidenschaft hast, möchtest du sie auch bis an die Grenzen austesten. Wenn es nicht um den reinen Sportsgedanken gehen würde, gäbe es auch in finanziell uninteressanten Disziplinen bald keinen Olympia-Wettbewerb mehr.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?