17.08.08 17:35 Uhr
 3.988
 

NRW: Betrunkener fiel in die Jauche - Als ihm kalt wurde, rief er die Polizei an

Ein leicht betrunkener 18-jähriger Mann ist in Troisdorf in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf einem Feld gleich zwei mal in die Jauche gefallen. Anschließend rief der Mann die Polizei, damit diese ihn nach Hause fährt.

Der junge Mann wurde vom Licht eines elektrischen Zaunes auf einem Feld angelockt. Auf dem Feld bekam der 18-Jährige von dem Zaun Stromschläge verpasst, worauf der Angetrunkene zwei mal in die Jauche fiel, die der Bauer auf dem Feld zuvor verstreut hatte.

Danach wollte der 18-Jährige nach Hause gehen. Seinen in Jauche getränkten Pullover zog er vorher aus. Da ihm aber ohne den Pullover kalt wurde, rief er bei der Polizei an. Die Streife brachte dann den Mann nach Hause.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Nordrhein-Westfalen, Trunkenheit, Kälte, Jauche
Quelle: www.azonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England: Feuerwehrleute retten bei Brand Ferkel und landen dann auf ihrem Grill
"Bereit, hart zu arbeiten?" Britische Firma sucht Sex-Spielzeugtester
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2008 17:57 Uhr von TwoP
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Genial. . . das weiß grüne Taxi lohnt sich einfach,und schön beheizt schließlich waren die Herren wahrscheinlich auf Streife xD
Kommentar ansehen
17.08.2008 19:00 Uhr von abcde85
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@twop: Ich bezweifel mal stark das sich dieses "Taxi" gelohnt hat. In so einem Fall bekommt er sicher eine nette Rechnung nach Hause geschickt. Da wäre ein normales Taxi billiger gewesen..^^
Kommentar ansehen
17.08.2008 19:00 Uhr von Metal-Hunter
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Das ist eine Geschichte! Und Keine News ...
Kommentar ansehen
17.08.2008 19:14 Uhr von countcoxe
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
He He: Der ist ja genauso helle im Kopf wie ein Motte!
Vom Licht angelockt und dann vom Elektrozaun eine gewischt gekriegt...

*michkaputtlach*
Kommentar ansehen
17.08.2008 19:34 Uhr von wadimf
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Schlechte NEWS aber eine sehr amüsante Geschichte!
Kommentar ansehen
17.08.2008 20:54 Uhr von datenfehler
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
hoffentlich musste dieses... Subjekt die Kosten dafür zahlen!
Ich habe keine Lust für soetwas aufzukommen. Dann wäre ich eher dafür gewesen, dass er frieren muss. *g*
Kommentar ansehen
17.08.2008 20:57 Uhr von paszcza1
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Haha: ich kann auch nur lachen und nichts schreiben dazu
Kommentar ansehen
17.08.2008 21:22 Uhr von Alice_undergrounD
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@ countcoxe: da hast ja keine ahnung zu wa sbesoffene alles fähig sind ;) xD

bin gestern zB erst in meiener eigenen kotze ausgerutscht und hab mir dabei die schulter verzerrt xD
Kommentar ansehen
17.08.2008 21:48 Uhr von Anomaly92
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
ich kann vorallem über den krassen schreibfehler im titel lachen

("als im kalt wurde")
Kommentar ansehen
17.08.2008 23:07 Uhr von Der_Sommer-_-
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Licht? Kann mir einer verraten, seit wann Elektrozäune Licht abgeben? Der Autor muss auch leicht betrunken gewesen sein.
Kommentar ansehen
17.08.2008 23:08 Uhr von datenfehler
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
woher die vielen Minusse? Wohl nicht viele Steuerzahler hier... Eieieiei. Ich könnt mich jetzt da über bestimmte Leute auslassen, *g* aber evtl. haben solche "Boa-ich-bin-so- dämlich-dass-ich-mich-so- sehr-zulaufen-lasse- dass-ich-nicht-mehr- nach-hause-komme"-Geschichten schon viele hier erlebt.

Ich vermute nur. Aber irgendwoher müssen die Minuswertungen kommen und von die Intelligenz der Voter kann angezweifelt werden. *fg*
Kommentar ansehen
18.08.2008 00:12 Uhr von DirkKa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*grins* @ "leicht betrunken" ^^: nfc
Kommentar ansehen
18.08.2008 00:17 Uhr von HarryL2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hab seit Tagen nicht mehr so gelacht. Tränen aus den Augen wisch.
Kommentar ansehen
18.08.2008 00:22 Uhr von CasparG
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die polizisten müssen: da ja jetzt vorsichtig sein - und selbst einen
fäkal parfümierten saufbold in die gute stube lassen, nachdem die polizisten vor gericht gezerrt wurden, die
diesen Robert S. ausgesetzt hatten, worauf er halb erfror und dann überfahren wurde...
Kommentar ansehen
18.08.2008 00:42 Uhr von 102033
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie es wohl ausgeht, wenn er sich mal "richtig" be: trinkt?
Kommentar ansehen
18.08.2008 00:56 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
es müsste btw. "ihm" und nicht "im" heissen im: titel^^
Kommentar ansehen
18.08.2008 01:46 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie geil sit das denn? ^^
Vom Licht eines Zaunes angelockt xDDDDDD
Wie sich das anhört xD
Und davon dann noch ein Schlag bekommen.
Geil geil geil.

Hört sich an, als ob das ne Kuh oder so war.
Herrlich...selten so gelacht xD
5 sterne
Kommentar ansehen
18.08.2008 14:43 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*haarespalt*: schon ne lustige geschichte.

aber der ist in gülle gefallen, nicht in jauche. jauche darf in deutschland nicht aufs feld gebracht werden. hat mir jedenfalls ein landwirt mal so erklärt. aber das ist in der quelle schon falsch...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England: Feuerwehrleute retten bei Brand Ferkel und landen dann auf ihrem Grill
Australien: Wegen Inzest darf Straße nicht wie "Game of Thrones"-Figuren heißen
Fußball: Bayern-Präsident Uli Hoeneß über Douglas Costa - "Ziemlicher Söldner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?