17.08.08 16:45 Uhr
 31
 

2. Fußball-Bundesliga: Nürnberg besiegt Augsburg

In einem Sonntagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga besiegte der 1. FC Nürnberg, der in der letzten Saison noch in der 1. Liga spielte, den FC Augsburg mit 2:1 (1:0). 40.000 Besucher waren im Stadion.

Isaac Boakye, der erst vor wenigen Tagen unter Vertrag genommen wurde, brachte die Gastgeber Mitte der ersten Halbzeit (22. Minute) in Führung. Zuvor waren die Augsburger Sven Neuhaus (Torwart) und Ingo Hertzsch (Verteidiger) mit den Köpfen zusammengeprallt. Beide konnten nicht weiterspielen.

In der 52. Minute konnte Javier Pinola einen Foulelfmeter zur 2:0-Führung im gegnerischen Tor unterbringen. Davor hatte Otar Chisaneischwili Andreas Wolf regelwidrig behindert. Zwei Minuten danach brachte Sandor Thorgelle Augsburg heran, zu mehr reichte es aber nicht.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Nürnberg, Augsburg
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Fußball: José Mourinho von Gegenspielern mit Milch übergossen und angespuckt
Fußball: FC Bayern München an Bernd Leno als Zusatz-Torwart interessiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2008 18:12 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffe wir sehen nuernberg narchste saison wieder in der 1. bundesliga und den ersten schritt haben sie ja nun getan.....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?