17.08.08 15:44 Uhr
 37
 

Fußball/FC Bayern: Beckstein ehrt Bayern für den Gewinn des Doubles

Günther Beckstein, Ministerpräsident Bayerns, hat den FC Bayern München am gestrigen Samstag in der Staatskanzlei geehrt.

Für den Gewinn des Doubles, der aus dem Sieg der Meisterschaft und dem DFB-Pokal aus der Saison 2007/2008 hervorgeht, erhielt der Verein diese besondere Ehre.

Über 1.000 Menschen waren zu der Ehrung eingeladen. Über Trainer, Verantwortliche und Spieler des Vereins, bis hin zu den Vorsitzenden der FC Bayern Fanclubs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Gewinn, FC Bayern München, Bayer, Double, Becks
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2008 15:05 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das eigentlich nicht unbedingt nötig, da der FC Bayern ja schon öfters das Double geholt hat.
Kommentar ansehen
17.08.2008 16:24 Uhr von stern2008
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
naja, fragt sich nur ob klinsmann oder hitzfeld: dabei waren. naja, beckstein braucht halt noch gute fotos für die landtagswahl.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?