17.08.08 15:24 Uhr
 754
 

Autobranche reagiert auf schwache Nachfrage

Nach Angaben der "Automotive News Europe" (ANE) haben mehrere große Autohersteller Produktionsstreichungen angekündigt. Grund für diese Entscheidungen ist der weltweite Nachfragerückgang nach Modellen.

Wie ANE weiter berichtet, haben unter anderem Renault, General Motors, Volvo, Fiat und BMW entsprechende Planungen bestätigt. Bei Renault werde das Nachfolgemodell des Espace Minivan und des Vel Satis verschoben, bei GM sind die europäischen Marken Opel und Vauxhall betroffen.

Auch der deutsche Automobilbauer BMW leidet unter der derzeit schwachen Nachfrage. Der geplante X7 SUV soll auf unbestimmte Zeit verschoben sein. Ursprünglich wollte der Münchener Konzern damit den Konkurrenten "Range Rover" angreifen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nachfrage, Autobranche
Quelle: motor-exclusive.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lufthansa interessiert sich auch für insolvente Alitalia
Piccadilly Circus: Gigantische Werbetafel soll Passanten ausspionieren
Salmonellen: Salamistangen von Aldi zurückgerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2008 15:40 Uhr von ika
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ich guck ausm fenster: und alle autos sehen gleich aus. Diese marginalen Unterschiede können mich nicht begeistern....

Schade das alles so krass geregelt ist, würd gern mal skurrilere Dinge auf den Straßen sehen..
Kommentar ansehen
17.08.2008 15:51 Uhr von ika
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@kommentarabgeber: Hmm, ich komme aus der Designbranche und da interessiert mich wenn überhaupt die optik (bin kein autofan^^). Und ich sehe oft von befreundeten Designern ziemlich geniale Entwürfe... doch wenn sowas aufn markt kommt wird das noch sooo krass beschnitten das am Ende wieder ein standard auto rauskommt. "Das hier wäre zu teuer" "das können wir nicht machen" ... usw...

Stichwort conceptcars. Aber das ist dir als Autointeressierter wahrscheinlich selbst schon bekannt.
Kommentar ansehen
17.08.2008 16:07 Uhr von Simon_
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da Lob: ich mir den UR-Audi TT. Der war ein Concept-Car und kam nahezu unverändert auf den Markt. Und war ein voller Erfolg.

Schade dass sich das heute keiner mehr traut.

Alle Autos gleich rundgelutscht.
Kommentar ansehen
17.08.2008 16:18 Uhr von Montauk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie: ein auto aussieht ist zweitrangig.

den meisten leuten gehts um bezahlbare mobilität.

alles andere ist luxus.


aufgrund der liquiditätskrise, die natürlich nicht nur banken sondern die komplette wirtschaft betrifft, werden die märkte entspprechend reagieren müssen, und auf absehbarer zeit günstigere autos bauen.


was kosten verursacht ist nicht unbedingt das design bei einem wagen. sondern das was drinsteckt, die verwendeten materialien und die arbeitskosten.
Kommentar ansehen
17.08.2008 17:59 Uhr von Samosa999
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
....mein auto muss mich von a nach b bringen...!!
aussehen ist für mich relativ egal...auch klima..ect habe ich net...!! alles sachen die kaputtgehen können!!
ich habe auch keine lust..nur für mein auto arbeiten zu gehen..!!!
hauptaugenmerk ist bei mir der kosten nutzen effekt!!
viel raum...wenig verbrauch...und vor allen dingen in der anschaffung bezahlbar!!!
ich hab meins gefunden!!!!
Kommentar ansehen
17.08.2008 22:19 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da widerspricht sich doch einiges: Von den Autokonzern wird einerseits von steigenden Absatzzahlen und Gewinn gesprochen und dann wieder durch "auf die Halde produzieren" konterkariert.

Dann ist von Joint Venture Projekten die Rede und keiner lässt sich die Butter vom Brot klauen.

Dann kommen die Tigerstaaten mit ihrem "Kisten" oder im Ostblock wird der Dacia zu einem Preis produziert, wo hier nicht mal ein Motorrad gebaut werden kann.

Aber des Deutschen Liebing ist und bleibt nun mal das Auto, koste es was es wolle... und wenn der Liter Sprit drei Euro kostet.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lufthansa interessiert sich auch für insolvente Alitalia
Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Kanzlerin sieht in Sebastian Kurz´ Erfolg kein Modell für die CDU


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?