17.08.08 13:47 Uhr
 1.659
 

Kairo: Archäologen entdeckten vier Sphinxen, die rund 2.300 Jahre alt sein sollen

Wie jetzt der Leiter der Antikenverwaltung, Zahi Hawass, in der Hauptstadt sagte, wurde von ägyptischen Archäologen vier Sandstein-Sphinxen aus der Zeitepoche des Pharao Nektanebos I. (380-363 v. Chr.) entdeckt, der die 30. Dynastie gegründet hatte.

Diese Steinstatuen wurden unter den Überresten einer Polizeistation an einer bereits beseitigten Straße gefunden. Sie ging von Luxor zu den Tempeln von Karnak.

Vor rund 18 Monaten hatten Forscher in dieser Gegend bereits 20 Sphinxen aus dem Sand gegraben. Die ägyptischen, mystischen Sphinxen sind Statuen eines männlichen Löwen, zumeist mit einem Menschenkopf. Experten vermuten dort noch weitere dieser Sandstein-Statuen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Entdeckung, 300, Archäologe, Kairo
Quelle: www.kn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2008 11:29 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man in Luxor weitere dieser Steinfiguren findet, kann man von keiner Sensation mehr sprechen. Es dürfte vermutlich kein Jahr vergehen, da werden wieder andere archäologische Funde gemeldet werden.
Kommentar ansehen
17.08.2008 15:42 Uhr von dragon08
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da ist Er wieder , Zahi Hawass Wenn Er sich nicht in den Medien präsentieren kann und sich mit Entdeckungen schmücken/bekannt geben kann , die Er nicht selber gemacht hat.

Aber was Er da sagt , ist doch nicht wirklich was Neues.
Es wird doch schon lange vermutet , das es ein Verbindungsweg zwischen den Luxortempel und Karnak gab.
Er soll in alter Zeit mit Sphinxen gesäumt gewesen sein.
Man ist ja dabei , diesen alten Weg wieder instand zu setzen , auch wenn dabei Häuser abgerissen werden müßen.
Wenn Sie fertig sind , dann brauchen Sie nur noch die Sonnenbarke zu bauen und dort lang zu tragen , am besten mit !!! , genau , Zahi Hawass !



.
Kommentar ansehen
17.08.2008 18:59 Uhr von scuba1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zahi Hawass: dragon08
Da hast du Recht , er weiß alles und er kann alles, alle anderen Wissenschaftler sind nichts gegen ihn.
Wenn er sich nicht im TV artikulieren kann dann erfindert er eine neue Grabstätte.Er selbst wirft jedem seriösen Archäologen stolpersteine zwischen die Füsse und versucht die Erfolge anderer als die seinen zu verkaufen.
Typisch Egypter
Kommentar ansehen
17.08.2008 19:31 Uhr von Buffus47
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Lernt erst mal mit Fremdwörtern umzugehen: Der Plural von Sphinx lautet Sphingen
Kommentar ansehen
17.08.2008 20:09 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Buffus47: laut Kieler Nachrichten aber nicht ;-)





.
Kommentar ansehen
17.08.2008 20:31 Uhr von Spritmerker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Buffus47: Hmm...Sphingen hört sich wirklich seltsam an... würde auch auf Sphinxen tippen..^^
Kommentar ansehen
17.08.2008 22:19 Uhr von Taigrah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sphingen und ich hoffe dass das nach der schlechtschreibreform immernoch sphingen heißt, sonst rolln sich mir die fußnägel auf... ;)
Kommentar ansehen
18.08.2008 03:15 Uhr von latinoheat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@buffus47 und Sphinxe :P
Kommentar ansehen
18.08.2008 09:17 Uhr von Afkpu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
buffus hat schon recht: laut wikipedia :

"(mask. o. fem., Plural: Sphinxe oder Sphingen) bezeichnet:..."


hätte ich jetzt auch nicht geglaubt aber man lernt nie aus.

zur news:

ich glaube auch das entdeckungen in luxor nicht unbedingt eine news wert sind, interessant ist es allemal aber bei weitem zzt nichts ungewöhnliches
Kommentar ansehen
18.08.2008 15:23 Uhr von Ang3rfi5t
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht Thema aber: 1000000 Gummipunkte für den der mir die korrekte Mehrzahl von COUCH nennt...ohne Wikipedia oder sonstwas.

Zum Thema:
Irgendwie ist der Kerl doch sowas wie die Nazis für Indiana Jones,oder??? Immer das haben wollen wovon man keine Ahnung hat und was man selbst zu doof ist zu finden.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?