17.08.08 10:47 Uhr
 160
 

Alleringersleben: Autobahn 2 nach Säureunfall sechs Stunden lang gesperrt

Nach Berichten der Autobahnpolizei Börden kam ein LKW, der 3.000 Liter Salpetersäure transportierte, an der Anschlussstelle Alleringersleben von der Straße ab. Aus einem der drei Tanks liefen etwa 1.000 Liter Salpetersäure aus.

Spezialisten konnten die ätzende Säure nach einigen Stunden entfernen.

Am Nachmittag waren zwei Fahrspuren in Richtung Berlin wieder befahrbar.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, Stunde, Säure
Quelle: www.mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?