16.08.08 19:29 Uhr
 42
 

1. Fußball-Bundesliga: Bochum verliert in Karlsruhe

Vor 24.800 Besuchern im Wildparkstadion besiegte am heutigen Samstagnachmittag der Karlsruher SC den VfL Bochum mit 1:0 (1:0).

Das entscheidende Tor für die Gastgeber fiel bereits in der 29. Minute, Torschütze war Christian Eichner.

In der zweiten Halbzeit hatte der KSC durch Antonio da Silva (46.), Bradley Carnell (48.) und Maik Franz (61.) gute Torchancen, doch konnte sie alle nicht den Ball im gegnerischen Tor unterbringen. Darüberhinaus setzte Joshua Kennedy (KSC) in der 68. Minute den Ball an den Pfosten.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Bochum, Karlsruhe
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?