16.08.08 19:04 Uhr
 326
 

Kaczynski kritisiert Sarkozy und Merkel

Angela Merkel sowie Nicolas Sarkozy sind vom polnischen Staatspräsidenten Lech Kaczynski für ihre Haltung im Georgien-Konflikt scharf kritisiert worden. Laut Kaczynski bestehe die EU-Außenpolitik einzig und allein aus der Interessenvertretung deutscher und französischer Wirtschaftsunternehmen.

Deutschland als auch Frankreich hatten ihre Neutralität in dem Konflikt bekräftigt.

Der Zeitung "Rzeczpospolita" sagte Kaczynski weiterhin, er werde in Zukunft versuchen zu verhindern, dass alle wichtigen Entscheidungen innerhalb der EU von Deutschland und Frankreich allein getroffen werden. Bis jetzt seien Frankreich und Deutschland aber noch nicht mit Russland verbündet.


WebReporter: lolonois
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Nicolas Sarkozy, Lech Kaczynski
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Sachsen: Justiz genehmigt Galgen-Verkauf für Angela Merkel und Sigmar Gabriel
Angehörige der Terroropfer von Berlin attackieren in Brief Angela Merkel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2008 19:23 Uhr von ElChefo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Also der soll mal langsam ein Einsehen haben und seine Rolle in Europa wahrnehmen. Und die ist halt eher nebensächlicher Natur, mehr Nutznießer als Global Player. Alles was er schafft, ist Polen in die Isolation innerhalb Europas zu führen, und das ist für sein Volk eher kontraproduktiv.

Zeit für die bevölkerungsrelative Stimmenverteilung in der EU.
Kommentar ansehen
16.08.2008 21:10 Uhr von christi244
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Gottseidank besteht zwischen dem Wunsch und der Realität noch ein riesiger Unterschied.

Wenn ich mir hier die Wahlmöglichkeiten ansehe, so bleibt mir eigentlich nur eine Alternative: ICH WILL OBAMA ODER HILLARY!
Kommentar ansehen
16.08.2008 21:30 Uhr von paszcza1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mir: ist es einfach unangenehm wenn ich seinen Namen höre, der labert einfach nur wirres Zeugs und erzeugt überall Unmut gegen Polen. Den sollte man echt das Reden verbieten.
Kommentar ansehen
17.08.2008 08:02 Uhr von christi244
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Pas: Dein Posting stimm! Aber ... Du solltest deswegen nicht gleich Komplexe bekommen, falls Du aus Polen bist. Du kannst nichts daran ändern ... und dann ... Deutschland hat auch so eine Peinlichkeit hoch zehn an der Backe. Abgesehen davon, Sarkozy ist auch ein Spinner vor dem Herrn. Gesamt-EU-Land scheint nur noch von ... mir fällt kein Name ein, der treffend wäre (positiv wäre keiner)... geführt zu werden.
Kommentar ansehen
17.08.2008 12:22 Uhr von usambara
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kaczynski soll mit seinem Land aus der EU austreten und den Vereinigten
Staaten beitreten. Polen, Ukraine, Balten und Georgien spalten
im Auftrag Bushs die europäische Verständigung mit Russland.
Kommentar ansehen
17.08.2008 12:37 Uhr von christi244
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Usambara: Ist Dir noch nicht klar, dass dies letztlich auf die gesamte EU zuträfe? Ich meine die Eingemeindung Europas in das Staatsgebiet der USA?

EU-Land ist bereits, und zwar samt und sonders Ausführungsorgan der USA. Die kleinen EU-internen Querelen interessieren die USA nicht, solange global alles in ihrem Interesse läuft.

Auch, dass EU-Land scheinbar im Gegensatz zu ihnen eher moderat Russland gegenübersteht ist in ihrem Sinne, da sie es nach außen nicht können. Glaub doch nicht, dass hier ohne Absprache mit den USA auch nur entferntest ein offizieller Furz gelassen würde.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Sachsen: Justiz genehmigt Galgen-Verkauf für Angela Merkel und Sigmar Gabriel
Angehörige der Terroropfer von Berlin attackieren in Brief Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?