16.08.08 17:33 Uhr
 8.761
 

Sat.1-Doku heizt die Diskussion um Hartz-IV-Missbrauch erneut an

Der Privatsender Sat.1 startet ab Mittwoch (20.08.2008, 21:15 Uhr) die Ausstrahlung des neuen Reality-Doku-Formats "Gnadenlos gerecht". Hierbei begleitet ein TV-Team zwei Sozialfahnder auf der Suche nach Beweisen für die missbräuchliche Inanspruchnahme von Sozialleistungen.

Bereits im Vorfeld sieht sich der Sender mit Kritik von Arbeitslosenvereinigungen konfrontiert, die ausführen, es bestehe die Gefahr, dass die Sendung ein falsches Bild der Gesamtheit durch die bewusste Herausstellung von Einzelfällen zeichnen könnte.

In der Tat scheinen in Erinnerung an die bereits 2006 vehement geführte Missbrauchsdebatte um Hartz-IV-Leistungen Zweifel an einer hohen Missbrauchsquote angebracht. Damals sprach die Bundesagentur für Arbeit von Verdachtsmomenten bei 0,6 Prozent der ALG II Bezieher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: phiro80
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Missbrauch, Hartz IV, Sat.1, Diskussion, Doku
Quelle: www.sozialleistungen.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Neonazi "SS-Siggi" bekommt mehr Hartz IV als ihm eigentlich zustünde
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Hartz IV: Alleinerziehende können vom Mindestlohn nicht leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

49 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2008 18:00 Uhr von freddy33
 
+54 | -15
 
ANZEIGEN
mann sollte mal lieber ne Reality-Doku: über unsere deutschen Politiker machen.

Wie die in saus und braus leben und entliches Steuergeld für sinnlose Endlosdebatten, Bonusflüge und dicke Autos
ausgeben. Und dann nach ihren 4 Jahren an der "Macht" mit ihrer Rente in Saus und braus leben.
Kommentar ansehen
16.08.2008 18:01 Uhr von vostei
 
+32 | -12
 
ANZEIGEN
solche leute sind zum kotzen: die ihre medienmacht dazu nutzen ein gänzlich überzogenes bild der realität zu bieten - nur des billigen populismus und der quote zuliebe...
Kommentar ansehen
16.08.2008 18:04 Uhr von Newton67
 
+25 | -25
 
ANZEIGEN
Boykott: einfach mal einen aufruf an alle Sozialhilfeempfänger SAT1 aus dem sende speicher löschen und dauerhaft zu boykottieren
Kommentar ansehen
16.08.2008 18:10 Uhr von Groooooog
 
+20 | -11
 
ANZEIGEN
Wahrheit vs Ausgedacht: 1:1: In jeder Sache steckt ein Fünkchen Wahrheit, aber wer solche Reportagen für die volle Wahrheit nimmt hält sicher auch die Bildzeitung für die Encyclopædia Britannica.

Ohne Sensationen ist jede Reportage langweilig, deswegen wird sie ja mit "Enthüllungen", ... aufgepeppt.
Kommentar ansehen
16.08.2008 18:16 Uhr von madmind
 
+29 | -7
 
ANZEIGEN
Sicher gibt es Schmarotzer ohne Ende und das sehe ich grad hier in Berlin..
Manche denken, das sie ein Traumjob bekommen, mit 3000 brutto und nix dafür tun müssen. Wenn sie das nicht bekommen, dann wollen sie einfach weiter auf des Steuerzahlers Tasche liegen und das ohne jegliche Schamgrenze- aber immer die geilsten Klamotten,Handys und sonst was haben...

DAS ist die eine Seite der Münze. Die andere Seite ist die, das es immer noch die Mehrzahl an Menschen ist, die wirklich Arbeit suchen und leider mit in diese "Schmarotzerstatistik" mit reingezogen werden, weil sie halt leider genauso Leistungsbezieher sind.


In meinen Augen hat auch der Staat gehörig mit Schuld an dieser Misere. Nicht weil sie den Schmarotzer nicht das Handwerk legen , sondern weil sie den Firmen freie Hand bei allem lassen.

Hab grad mal heute eine Berliner Stellenanzeige gelesen, wo ich echt dachte, das geht garnicht, wie soll da jemand von leben?????
Wachmann gesucht mit §34 Schein. 40 Stunden Woche, mit Nacht- und Wochenenddienst. Diese Firma brüstete sich in der Anzeige sogar damit das sie ÜBER(!!!!!) Zeitarbeitstarif bezahle und das mit einem Betrag von 6,34 Euro die Stunde!
BRUTTO wohlbemerkt!
Bei 40 Stunden die Woche, also 160 im Monat wären das gerade mal 1014 Euro BRUTTO und bei Steuerklasse 1 käme dann ein MItarbeiter gerade mal so auf ca. 750 Euro netto!
Toller Lohn bei einem VOLLZEITJOB!

Wenn man sowas liest, dann brauch man sich über so manche Einstellung eines Arbeitslosen nicht mehr wundern...
Da geht einer Tag ein Tag aus knechten und muss dann noch H4 beantragen, das er überleben kann, obwohl er einen Fulltimejob hat....


Ansonsten seh ich das wie Vostei, das die Medien mit ihrer Macht immer wieder ein absolut überzogenes Realitätsbild vermitteln und das sollte verboten werden..


Man bin ich dankbar, das ich einen vernünftig bezahlten und vor allem sicheren Job hab und mich nicht in diese "Gilde" einreihen muss....
Kommentar ansehen
16.08.2008 18:19 Uhr von artefaktum
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Wird wahrscheinlich genauso seriös und ungestellt sein, wie ehemals Gülcan´s Traumhochzeit ;-)

Nun kann man bei einer Reality-Doku, in der es ausschließlich um ein Boulevardthema geht, nicht so viel Schaden anrichten. Bei politisch brisanten Themen wie Sozialpolitik ist das sehr mit Vorsicht zu genießen. Das bei solchen Formaten mehr gestellt wird als tasächlich ausschließlich mitgefilmt, ist ja kein Geheimnis mehr.
Kommentar ansehen
16.08.2008 18:34 Uhr von evil_weed
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
gut dass dieser sender bei mir irgendwo zwischen unnötigen dritten programmen und 9live hängt.

das werd ich ändern, sobald sie eine reportage machen in der aufgezeigt wird wie schwer es manche hartz iv empfänger haben. und wie ständig versucht wird, ihnen weniger geld zu geben als ihnen zusteht, so dass sie dauernd gezwungen werden sich gegen das arbeitsamt zu wehren.

wenn ich mal arbeitslos bin geh ich da gar nicht erst hin, sondern such mir gleich nen job wo ich vorübergehend schwarz arbeiten kann. da hat man weniger ärger.
Kommentar ansehen
16.08.2008 18:46 Uhr von Tomoko
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Mal: ganz ehrlich erwartet ihr das Sat1 da ein reales Bild zeigt? Die sind vor lauter (Pseudo)VIP´s und Schickimicki Klamauk den sie berichten, genauso weltfremd wie unsere Politiker.

Die erwarten sich Einschaltquoten, mehr nicht. Ob der Fall den sie darstellen masslos überzogen ist oder ob wirklich jemand am Existenzminimum leben muss, ist Sat1 shiteegol
Kommentar ansehen
16.08.2008 18:48 Uhr von ksros
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Die suchen sich doch eh: nur die dicksten Happen raus. Würde ja keine Quote bringen wenn man ehrliche Hartz 4 Empfänger filmt. Schmarotzer gibst überall, auch wenn sie millionen schwer sind.
Aber alle über einen Kamm zu scheren ist bedauerlich.
Kommentar ansehen
16.08.2008 19:13 Uhr von Styleen
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
nunja: ich persönlich kenne eine hand voll welche leider Hartz4 beziehen, auch wenn unfreiwillig in dieser Lage nutzen sie jede Möglichkeit gnadenlos aus. Einige davon bekommen am Ende des Monats so viel wie ich raus und ich arbeite 70-80 Stunden die Woche .... auch wenn es mir stinkt möchte ich nicht derer Leben zerstören in dem ich sie an den Pranger stelle.
Kommentar ansehen
16.08.2008 19:14 Uhr von Hawkeye1976
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Die wahren Schmarotzer: sitzen ganz woanders:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
16.08.2008 19:16 Uhr von Skorpion2300
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Das schlimme: ist das immer nur die Deutschen gezeigt werden bei solchen dokus, ABER nie unsere ausländichen mitbürger!Denn da heißt es gleich wieder wir seien nazis!Dieses sagen unsere Ausländichen mitbürger gerne mal wenn sie nicht weiter wissen.Sage da nur Ludwigshafen!Weil ich sehe bei den Hartz4 deutschen keinen Fetten BMW oder Mercedes vor der Tür stehen!aber der deutsche hat halt angst warum auch immer.
Kommentar ansehen
16.08.2008 20:04 Uhr von Deniz1008
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
die realität sieht anders aus, aber egal die sozialfahnder sollten mal die moschee-bauten genauer unter die lupe nehmen... :)
Kommentar ansehen
16.08.2008 20:06 Uhr von 102033
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Bald wird das Volk unsere Arbeitslosen an die Wand: stellen, und erschiessen.

Der Haß auf Arbeitslose ist schon seit den Talkshows enorm.

Ich hab es nun komplett aufgegeben, und werde für unsere kranke Gesellschaft NICHTS mehr tun. Niemals.
Kommentar ansehen
16.08.2008 20:17 Uhr von Draco Nobilis
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Hawkeye1976: Ja, Volker Pispers ist schon ne Hausnummer.
Niemand schafft es so gut zu unterhalten, und das obwohl die Themen todernst sind.
Kommentar ansehen
16.08.2008 20:29 Uhr von Newton67
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Hawkeye1976: danke ! das trifft es sehr gut ;-) das ist aber auch sehr gut von Volker Pispers http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
16.08.2008 20:33 Uhr von Groooooog
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
OT@Minus-Klicker: Klappt ihr meinen Kommentar eigentlich auch auf und lest ihn oder klickt ihr gleich bei der Überschrift auf - weil ihr ja per Telepathie wisst was drin steht?
Kommentar ansehen
16.08.2008 21:11 Uhr von ZTUC
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@Skorpion2300 @Deniz1008: Könnt ihr mal eure braune Grütze lassen, damit bewegt ihr euch selbst auf Bildniveau.

Einzelfälle aus anderen Bereichen (meist Kriminalität) werden in den Medien ja auch breitgetreten. Da wird sich hier bei SN dann immer gern empört. Warum soll nicht über Hartz-IV-Schmarotzer berichtet werden, wenn es sie gibt?
Kommentar ansehen
16.08.2008 21:26 Uhr von paszcza1
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Ich: befürworte solche Kontrollen, da ich genug Leute kenne die das System voll ausnutzen und einfach nicht arbeiten gehen, weil sie vom Staat mehr abzocken können.
Kommentar ansehen
16.08.2008 22:01 Uhr von Grat
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.08.2008 22:04 Uhr von Grat
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.08.2008 22:51 Uhr von Madcat39
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Als Betroffen mal was darzu sagt: Ich Leben seit "so genammter Langzeitabeitslos" und bekommen Hartz 4 mit Miete ist es gut 1400 Euro davon gehen 750 Miete ab habe 2006 in Job bei IB-Hessen gemacht als PC-Techniker Wir waren 2 Leute die das Netzwerk neugemacht haben.. wir sind an machen Tagen erst um 17:00 nach zu Hause gekommen ob wir nur 25 Wochenstunden hat (8-13) und haben dafür 150,-Mehraufwandentschädung für ein Monart bekommen.

Wo Fachmann und andere Pc-Techniker nicht mal anfangt es Werkzeug auszupacken..

Und machen die Grossen Firmen auch sie holen sich immer 1EuroJober oder Leute von 400Euro Basis und entlassen die Mitarbeiter ...dadurch gibtes immermehr Hartz 4 Empfänger die da wiederum für ein 1Euro arbeite müssen... und wenn sie nicht tut bekommen sie eine Kürzung nach der andere.

Da viel Firmen nur auf Leute unter 30 Jahr stehen bekommen älter Jahrgänge nicht mehr in ihre alte Berufe und es so ausseht das es Nur zäht Nach denn Motto "nur Geld zäht" und ein Ottonormal Rentner mit 600 Euro auskommen muss aber unser Herr Nimmersatt noch nicht mal mit den dreifach zufrieden geben...und die Lebenhaltungskosten steigen..

Achso noch vor einiger Zeit versucht mal eine Sozarbeiterin mit dem Geld auszukommen was ein Hertz Empfänger bekommen. Sie gab nach einer Woche auf...

Gruss Madcat
Kommentar ansehen
16.08.2008 22:52 Uhr von Hebalo10
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Die: sollten mal in den grenznahen Raum zu Polen fahren und dort recherchieren. In Görlitz z.B. melden sich immer mehr Polen mit angeblich deutscher Vergangenheit über 1000 Ecken, beantragen und erhalten HartzIV, nachdem sie sich eine Wohnung gemietet haben (Vermieter sind hier natürlich involviert). Der Staat bezahlt die Miete, die Polen bekommen ihre ca. 350 € und leben fröhlich mit diesem Geld in Polen und dem dortigen Verdienst auf unsere Kosten!

Dies alles wurde bereits 2 mal im letzten Monat vom MDR dokumentiert - das ist der wirkliche Sozialmissbrauch, gegen den keine staatliche Stelle etwas unternimmt!
Kommentar ansehen
16.08.2008 23:12 Uhr von meisterthomas
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Meinungsmache: Dieser Meinungsmache ist nur Ablenkung:

Unser Volk spaltet sich in altgediente Wohlstands-Sklaven und neue Hungerlöhner.
Diese Abspaltung vollzieht sich in den Tarifverträgen, Bildung und Sozialleistungen aber auch politisch in den Volksparteien selbst, so daß sich diese nur noch in ihrem Anstrich unterscheiden. Und genau das Gleiche betreibt und bezweckt man auch mit diesen Sendungen.

Am Ende steht der Zerfall jeder Solidarität, einschließlich unserer Demokratie. Daß von dieser nur noch wenig übrig ist, ist auch ein Produkt unserer Geizzeit.
Kommentar ansehen
16.08.2008 23:34 Uhr von Deniz1008
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ ZTUC hartz-IV-schmarotzer + moschee-bauten sag ich doch.

hat mit braune grütze nichts zu tun.

Refresh |<-- <-   1-25/49   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Neonazi "SS-Siggi" bekommt mehr Hartz IV als ihm eigentlich zustünde
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Hartz IV: Alleinerziehende können vom Mindestlohn nicht leben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?