16.08.08 16:07 Uhr
 1.714
 

Basel: Museum zeigt die Skelette von bekannten Comic Figuren wie Donald Duck

Das Naturhistorische Museum in Basel zeigt in der Ausstellung "Animatus" die Skelette von Comic-Figuren wie Bugs Bunny, Donald Duck oder Tom und Jerry.

Der Künstler Hyungkoo Lee aus Südkorea schuf diese Skelett-Rekonstruktionen. Er arbeitete bei der Erschaffung der Comic-Skelette mit denselben Methoden eines Fossilienforschers.

Dabei hat der Südkoreaner so gut gearbeitet, dass die dreidimensionalen Nachbildungen täuschend echt wirken. Die Sonderausstellung in Basel kann man noch bis zum 31.08.2008 im Naturhistorischen Museum sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Comic, Basel, Figur, Skelett
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2008 16:10 Uhr von Curschti
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Foto... :(: Weiß den jemand, ob es schon Fotos gibt?

Schöne News....Bestimmt interessant für alle Comicliebhaber!
Kommentar ansehen
16.08.2008 16:33 Uhr von Areia
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das sieht ja mal scharf aus...
weltklasse

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?