16.08.08 16:39 Uhr
 651
 

Berlin: Polizeikommissar wegen 80-fachen sexuellen Missbrauch vor Gericht

In Berlin muss sich ein Polizeikommissar am kommenden Dienstag vor Gericht wegen 80-fachem sexuellen Missbrauch vor Gericht verantworten. Neben dem Polizeikommissar werden auch die Eltern des Opfers auf der Anklagebank Platz nehmen, sie werden der Beihilfe zum sexuellen Missbrauch beschuldigt.

Dem Vater des Kindes wird zusätzlich sexueller Missbrauch vorgeworfen, er soll sich neben dem Polizisten auch an der Tochter vergangen haben. Eine Freundin des Kindes soll auch den beiden Männern zum Opfer gefallen sein.

Seit 2004 wurde das Kind regelmäßig missbraucht, bis die Taten im Jahr 2007 aufgedeckt wurden. Seitdem befinden sich die Männer in U-Haft, sie bestreiten jedoch die Taten. Das Gericht ist jedoch im Besitz von Fotos, die die Täter schwer belasten.


WebReporter: paszcza1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Sex, Gericht, Missbrauch
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2008 16:58 Uhr von Areia
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
man ist hier aber auch vor nichts und niemanden sicher
Kommentar ansehen
16.08.2008 17:47 Uhr von McGinley
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Man war auch früher nicht sicher: @Areia:

Sicher war man auch früher nicht. Sexuelle Übergriffe sind nach wie vor ein Tabuthema, allerdings heute etwas weniger als früher, was dazu führt das immer mehr Opfer den Mund aufkriegen. Mit anderen Worten: Alles was heute passiert ist eine Verschiebung zwischen bekannten Taten und Dunkelziffer hin zu ersterem - die Welt wird nicht schlechter, das schlechte wird nur bekannter :)
Kommentar ansehen
16.08.2008 19:01 Uhr von mily
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schön: gesagt.. bzw geschrieben McGinley.
Kommentar ansehen
18.08.2008 15:09 Uhr von Michelangelo45
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich: es ist nicht zu fassen! ein polizist(!) missbraucht ein 8(!)j mädchen sexuell, die eltern, die doch ihr kind vor missbrauch schützen sollen, dulden den missbrauch, und nicht nur das, der vater missbreaucht das mädchen ebenfalls. hoffentlich fällt die strafe hoch aus - den job ist dieses schwein von einem polizisten sowieso los.
Kommentar ansehen
19.08.2008 13:57 Uhr von dieofhunger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dein Freund und Helfer *tztztztz

es gibt überall Schweine, ich wünsche ihm eine nette und vor allem eine erfahrungsreiche zeit im Gefängnis, solche Mistkerle werden dort mit offenen armen empfangen,er wird nicht nur die arme öffnen müssen *yeaaaahhhhh
Kommentar ansehen
20.08.2008 03:00 Uhr von OliDerGrosse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@McGinley: wow ... endlich mal einer der es kapiert =)

Früher war es sogar noch viel schlimmer als heute.
Am Kiosk konnte man Häftchen kaufen mit nackten Kindern drin. In einigen EU Ländern war es fast schon normal und legal das in Pornos auch mal 14-15 Jährige mitspielen und und und.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?