16.08.08 11:49 Uhr
 720
 

Tschechien: Wegen eines Hitlergrußes wurde Tourist aus Deutschland verhaftet

Auf einem Campingplatz in Brno in Tschechien wurde ein Tourist aus Deutschland festgenommen. Er hatte mehrfach den Hitlergruß praktiziert.

Nach Angaben der tschechischen Nachrichtenagentur CTK wehte auf dem Zelt des 19 Jahre alten Mannes eine Hakenkreuzfahne.

Wegen Volksverhetzung soll der Deutsche vor Gericht kommen. Sollte er verurteilt werden, kann er bis zu drei Jahren Gefängnis erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Adolf Hitler, Tourist, Tschechien, Hitlergruß
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2008 11:59 Uhr von jsbach
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Autorin: war da ein Musik-Festival von dem braunen Pack, dass die in Entertainment reingepackt wurde?
Wenn die News so viel Unterhaltungswert hat, na dann Prost...
Kommentar ansehen
16.08.2008 12:48 Uhr von artefaktum
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@Herr_Rausschmeisser: Interessanter Artikel. Nur was willst du uns jetzt damit sagen?
Kommentar ansehen
16.08.2008 12:49 Uhr von Cloverfield
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
das sind die leute: wegen denen wir dann im ausland unseren nazi--ruf nicht loswerden. danke dafür -.-
Kommentar ansehen
16.08.2008 12:59 Uhr von Montrey
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Schlimm genug: was dort und damals passiert ist aber wer nur die Vergangenheit sieht verliert den Blick für die Zukunft.
Kommentar ansehen
16.08.2008 13:33 Uhr von drEasyE
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
sehr eindrucksvoll: auf einem "zelt" wehte ein hackenkreuz auf einem autobahnrastplatz ?

wasn das fürn clown.

das konnten die nazis von früher aber besser mitm eindruck schinden.

eigentlich tut mir der junge fast leid. er ist 19 jahre alt und hätte sicherlich potential wenn ihn denn einer führen würde und sich nicht das braune pack seiner angenommen hätte
Kommentar ansehen
16.08.2008 15:35 Uhr von LenoX.Parker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Solche Typen wie den hätte Adolf doch als erstes umlegen lassen.

Denken immer sind die allergrößten, aber wenns hart auf hart kommen würde, sind das die ersten, die nach hause zu Mammi rennen und sich ausheulen. Also ich meine wenns heute so wie früher wäre.
Kommentar ansehen
16.08.2008 16:31 Uhr von artefaktum
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Herr_Rausschmeisser: "Völkermord wurde auch von Linken begangen."

Und was macht das jetzt besser? Sollen wir so einen rechten Schwachsinn dulden nur weil andere im Namen einer anderen Ideologie auch gemordet haben?
Kommentar ansehen
16.08.2008 21:47 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll er halt sitzen. Tut ihm sicher gut unter sovielen potenziellen Freunden.

Hrhr
Kommentar ansehen
17.08.2008 08:07 Uhr von djchrisnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Daumen hoch! was soll man dazu noch sagen?

Solch Leute gehören wechgesperrt, weit wech und ganz tief wo dunkelheit herrscht.

Vll findet er ja bekehrung auf der suche nach der Seife im Knast xD

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?