15.08.08 22:15 Uhr
 3.354
 

Javascript ist kein schwarzes Tuch mehr für Google

SMOZ-Mitglieder haben es offengelegt: Javascript ist vor Google nicht mehr sicher.

Weitere Tests sollen zeigen, in wie weit Google JavaScript tatsächlich spidern kann und was Webdesigner, Webmaster und Seos zu beachten haben.

Für Leute, die Javascript verwenden, um Google vom Indexieren abzuhalten, wird empfohlen, eine gesonderte Datei hierfür zu verwenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Webdesigner-1976
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Tuch
Quelle: www.janik.cc

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2008 21:32 Uhr von Webdesigner-1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eine gute Nachricht für die Developer-Community. Nicht mehr lange und Google wird sich alles anschauen können. Als nächstes wird wohl der Text in Bildern kommen.
Kommentar ansehen
15.08.2008 23:14 Uhr von sno0oper
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
unklar geschrieben: Aus dem Newstext wird nicht sofort klar was gemeint ist. Erst nachdem ich die Quelle gelesen hatte konnte ich was mit der News anfangen.

"Google kann jetzt auch Texte die mit JavaScripten verschleiert sind, indexieren."

...so einfach hätte man es schreiben können ;)

Ich dachte erst das es irgendwie um die Javascripte bei den Suchergebnis-Seiten oder sowas geht...
Kommentar ansehen
15.08.2008 23:26 Uhr von Kelrycor
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@sn0oper: Im letzten Absatz steckt das doch genau drinnen. Aber du hast recht, ich habe auch erst nach 2 mal lesen ungefähr gewusst, was gemeint war.
Kommentar ansehen
16.08.2008 00:52 Uhr von PriminalKolizei
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
"spidern": was ein wort...
Kommentar ansehen
16.08.2008 11:14 Uhr von ParaKnowYa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das einfachste: um die Google-Bots abzuhalten ist doch immer noch die Robots.txt, da braucht man doch kein JS oder?
Kommentar ansehen
16.08.2008 17:25 Uhr von PriminalKolizei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wtf? was sollen den die negativen bewertungen?
zuviel verlangt ein normales deuscthes wort zu benutzen?

spidern... spinnenenenen oder was?

zzz
Kommentar ansehen
16.08.2008 21:22 Uhr von djchrisnet
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
deutsch ist im internet leider immer weniger vertreten..

zur News:

als Webentwickler daumen hoch, auch wenn ich noch keinen nutzen darin sehe
Kommentar ansehen
19.08.2008 12:27 Uhr von thejack86
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und was ist mit frameset und Ieframe ?? :D

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?