15.08.08 19:39 Uhr
 228
 

Maiswurzelbohrer bringt einige Landwirte in Niederbayern in Rage

Zu einer Informationsveranstaltung des Amtes für Landwirtschaft und Forsten im niederbayerischen Pocking (Kreis Passau) kamen etwa 400 Besucher, die mehrheitlich Landwirte waren. Sie hofften auf eine Problemlösung wegen eines unheilvollen Schädlings, der die Maisernte in Gefahr bringt.

Der auch in den USA verbreitete Maiswurzelbohrer (Diabrotica virgifera) trat das erste Mal im Jahr 2007 in der BRD auf und wurde verstärkt in den Landkreisen Deggendorf und Passau festgestellt. Der Käfer kommt auch auf dem Balkan vor und kann von dort über die Transitwege nach Bayern gelangt sein.

Um den enormen Ernteausfall zu begrenzen, wurden als erstes Pestizide eingesetzt. Der Bauernverband, Politiker und Behördenvertreter haben verschiedene Möglichkeiten besprochen, um der Plage Herr zu werden. Von Fruchtwechsel, Gentechnik und anderen Methoden wurde bei der Info-Veranstaltung diskutiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Landwirt, Rage
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2008 19:02 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein gefährlicher Schädling der trotz massiver Gegenmaßnahmen, überwiegend in den USA, noch nicht ausgerottet werden konnte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?