15.08.08 17:05 Uhr
 2.760
 

Raketenschirm in Polen: Russland reagiert mit Drohungen

Die amerikanische und polnische Regierung haben beschlossen, eine Raketenabwehr in Polen, und damit einem Staat des ehemaligen Warschauer Paktes, zu errichten. Russland drohte Polen daraufhin mit einem Angriff.

"Der Raketenschirm dürfte nicht ungestraft bleiben", behauptete der russische General Anatoli Nogowizyn. Polen würde sich damit selbst schaden, da solche Ziele immer oberste Priorität haben.

Der General findet es jedoch bedauerlich, dass "die amerikanische Seite in einer Zeit, in der wir bereits in einer schwierigen Situation sind, das Verhältnis zwischen den USA und Russland weiter belastet".


WebReporter: Kenji|M
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Polen, Rakete, Drohung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz enttarnt: Chinas Geheimdienst bei LinkedIn
CDU-Politiker Spahn liebäugelt mit Minderheitsregierung
Türkei: Erdogan nennt Israel einen "terroristischen Staat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2008 17:13 Uhr von Payita
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
sind denn jetzt alle dumm geworden?

lasst den scheiss doch einfach.
Kommentar ansehen
15.08.2008 17:19 Uhr von Johnny Cache
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Blöd: War klar daß Rußland über eine solch massive Provokation nicht sonderlich erfreut ist, aber auf der anderen Seite wäre ist die Drohung mit einem Nuklearschlag ähnlich bescheuert, denn auch ein solcher würde nie unbeantwortet bleiben.

Man sollte aber in diesem Fall nie vergessen daß die USA in diese Fall die Agressoren sind und sich der möglich Folgen durchaus bewußt gewesen sein mußten und trotzdem mit diesem Scheiß angefangen haben.
Kommentar ansehen
15.08.2008 17:23 Uhr von Hier kommt die M...
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Autor: Wo steht denn in der Quelle irgendwas von einem NUKLEAREN Angriff?

ich sehe da nichts..aber es klingt natürlich schön reisserisch.
Kommentar ansehen
15.08.2008 17:23 Uhr von vollkraft2000
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt jungs, wer kann besser bomben? und wir leigen in mitten diesem dreieck der dummheit!
Kommentar ansehen
15.08.2008 17:24 Uhr von Loxy
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Aug` um Auge lässt die Welt erblinden.

Noch größer als die Dummheit mancher Menschen ist ihre Gier nach Ansehen und Macht.
Kommentar ansehen
15.08.2008 17:25 Uhr von Dr.G0nz0
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
große worte: das is doch nur säbelrasseln, meine güte. kein grund zur panik.

der raketenschirm stellt faktisch keine bedrohung für russland dar, weil er nicht die kapazität hat russlands raketen abzufangen. die sind einfach sauer über den amerikanischen einfluss und mosern jetzt rum.

davon abgesehen, sollte es zwischen europ und russland je zu kriegerischen auseinandersetzungen kommen, ist es ja wohl ganz logisch, dass solche militärischen ziele oberste priorität hätten. das muss man aber nicht extra erwähnen.
Kommentar ansehen
15.08.2008 17:29 Uhr von FredII
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm Wo ist denn die Zeile geblieben, wo etwas von einem nuklearen Angriff stand? Ist die gelöscht worden?

Bitte nicht den News-Schreiberkommentar als News ansehen!
Kommentar ansehen
15.08.2008 17:30 Uhr von Hier kommt die M...
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Fred: jup, ist gelöscht, stand in KA1 vor Angriff.
Kommentar ansehen
15.08.2008 17:31 Uhr von rumble61
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Logo: Ist ja wohl klar dass die so reagieren müssen. Ist ja auch selten dämlich von den Amis zu glauben dass die Russen sich das gefallen lassen.
Kommentar ansehen
15.08.2008 17:47 Uhr von vollkraft2000
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
für was haben wir die EU: wenn jeder eh das macht was er will!?
was ist los mit der achso tollen gemeinsamen ausspolitik, da tanzen uns die Polen dahin!
Kommentar ansehen
15.08.2008 17:54 Uhr von fastjumper
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
haha: KRIEG HIER KRIEG DA!

also unser prof sagt immer:
"für den deutschen geht einmal pro tag die welt unter"

und wenn ich mir hier alles so durchlese, kann ich ihm nur recht geben!
wie geil!
Kommentar ansehen
15.08.2008 18:04 Uhr von niceGUZI
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Erst die: Moslems jetzt noch der Russe.Und alle leben unter uns;-)
Kommentar ansehen
15.08.2008 18:16 Uhr von Jimyp
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
Bei dem was die Russen in Georgien abziehen, kann man ein Schutzschild jetzt auch gegen die Russen nur gutheißen!
Kommentar ansehen
15.08.2008 18:19 Uhr von modano09
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
dann muss Polen auch: allein die Konsequenzen tragen und wird selber zum Ziel, ob nun die USA eine militärische Unterstüzung zugesagt haben oder nicht , davon werden die Polen nichts haben.

Eher die USA aktive militärisch reagieren können sind die Städte doch schon zerstört.
Kommentar ansehen
15.08.2008 18:22 Uhr von Jimyp
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@modano09: Das wird sich Russland nicht so schnell trauen, da Polen ein Nato-Land ist. Wäre Georgien in der Nato, hätte sich der Russe auch nicht über die Grenze gewagt!
Kommentar ansehen
15.08.2008 18:39 Uhr von Commander_J
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Der Krug geht solange zu Wasser bis er bricht! Hat meine alte Großmutter (das Fliegende Spaghettimonster habe sie sehlig) immer verlauten lassen! Die USSA, EU und USrael reizen ständig den russischen Bären, bis er losschlägt. Natürlich können die dann sagen, der Bär hat zuerst zugehauen und stellen sich als die Guten hin. Leute wacht auf!!! Wir stehen kurz vor dem DRITTEN WELTKRIEG!!! USA, EU und Israel sind die wahren Kriegstreiber! Ständig brechen diese Staaten(gebilde) mit Russland geschlossene Verträge und Vereinbarungen! Russland protestiert zurecht gegen den NATO-Raketenschild! Das Ding ist Teil des Angriffsplans auf Russland! Welche Raketen soll der denn abfangen??? Die der Terroristen aus Afghanistan, die es gar nich gibt? Oder wenn doch, warum, wenn die Raketen hätten, sprengen die sich noch selber in die Luft??? ES IST EIN SCHILD GEGEN RUSSISCHE RAKETEN!!! Raketen, die Russland abfeuert, um sich gegen Angriffe der USA... zu wehren!!!
Kommentar ansehen
15.08.2008 18:42 Uhr von christi244
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Johnny: Ich glaube nicht, dass die Russen hier ernsthaft irgendwas planen ... mich wundert allerdings, dass die Installation dieser Dinger noch nicht klar war. Mir war es klar, dass die Polen sich geradezu darum reißen würden.

Last but not least, weder die USA werden die Russen angehen, noch umgekehrt. Das, was hier geäußert wird, ist sowohl auf russischer Seite reines Geplänkel und in punkto Georgien auf US-Seite ebenso.

Das einzige Risiko sind die Polen an sich bzw. die polnische Regierung und ich kann nur hoffen, dass hier die USA die Polen mehr im Griff haben, als sie die Georgier im Griff hatten.
Kommentar ansehen
15.08.2008 19:37 Uhr von Bleifuss88
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Anscheinend: hat die russische Offensive in Georgien die Verhandlungen ganz schön beschleunigt. In Osteuropa herrscht gegenüber Russland eine etwas andere Mentalität als hier; in der Tschechoslowakei sind die mal mir nichts dir nichts einmarschiert und in Polen herrschte ebenfalls sowjetische Unterdrückung. Klar, dass die allergisch auf russische Panzer auf fremdem Territorium reagieren. Sicherlich hat der angriff Russlands auf das georgische Kernland bei den Regierungen Tschechiens und Polens dafür gesorgt, die anlagen so schnell wie möglich zu bauen.
Kommentar ansehen
15.08.2008 19:38 Uhr von christi244
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar: Oh Mann ... ich dachte schon, jetzt käme was ganz heftiges ... merkst Du eigentlich nicht, dass es sich um das übliche Gesülze bundesdeutscher Medien handelt, die hier gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen wollen: 1) Panik erzeugen wegen nix, also simple Propaganda verbreiten und 2) gleichzeitig unsere Regierungskrücke auf ein internationales Podes heben, wo die nicht im mindesten hingehört. Die bringt nicht mal im eigenen Lande was, geschweige denn auf internationalem Parkett.
Kommentar ansehen
15.08.2008 19:47 Uhr von christi244
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Blei: Georgien hat da gar nichts bewirkt ... sag mir nicht, es wäre Dir nicht lange vor dem georgischen Schwachfug klar gewesen, dass Polen sich um die Dinger reißen würde.

Abgesehen davon waren es die Polen, die auch lange vor dem Einmarsch der Russen, diese Georgier in die NATO boxen wollen ... von daher geh eher davon aus, dass die Kaz-Brothers schon wußten, was diese Deppen dort planten.

Wir können nur froh sein, dass diese Planungen in die Hose gegangen sind, nämlich die Georgier jetzt auch noch in die NATO zu holen.
Kommentar ansehen
15.08.2008 19:55 Uhr von DieDa
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Meine Meinung zum Raketenschirm in Polen: Ich find es gut das der Raketenschirm eingerichtert wird. Das hat man jetzt in Georgien gesehen wozu die Russen fähig sind. Wo ist den die Deutsche Friedensbewegung oder die Europäische Friedensbewegung? Ich habe noch von keiner einzigsten Demo gehört und das in Berlin, wo wegen jeden Scheiß auf die Straße gegangen wird. Georgien muß schnell in die NATO gebracht werden um Russland zu stoppen. Die Russen machen Ihre Machtspiele sonst immer weiter und irgendwann sind wir dran. Der zweite Schirm sollte in Deutschland stehen.
Kommentar ansehen
15.08.2008 20:00 Uhr von christi244
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Es reicht schon: dass die Polen die NATO bevölkern und wir über kurz oder lang deren Scheiß ausbaden könnten ... . Es muss nicht jeder Penner in die NATO.

Und es ist gut, dass offensichtlich die Amis ins Nachdenken kommen.
Kommentar ansehen
15.08.2008 20:12 Uhr von Antibus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich würd die Sache nicht so locker sehen schließlich liegt die Entscheidung in der Hand von ein paar wenigen Menschen. Und was in deren Köpfen vorgeht oder auch nicht, möchte ich lieber nicht wissen!
Kommentar ansehen
15.08.2008 20:16 Uhr von execute.exe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
eure Server sind scheiße SN ich habe einen langen Kommentar geschrieben und jetzt ist er weg.....

MACHT WAS DAGEGEN!!!!!
Kommentar ansehen
15.08.2008 20:23 Uhr von SaxenPaule
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Thema Atomschlag: Die Russen haben lediglich gesagt, :

dass wenn es zu einem Krieg mit Atomwaffen kommen WÜRDE, DANN Polen eines der ersten Ziele wäre (bzw. die Anlagen) und man Polen damit mitteilen möchte, dass sie sich selber in die Schusslinie bringen könnten für atomare Waffen.

Es wird aber NIRGENDS behauptet, Russland wolle wegen des Abwehrsystems zu irgendwelchen Waffen greifen.

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?