15.08.08 10:52 Uhr
 8.612
 

Ulm: Maden krabbelt durch Zimmerdecke - 200 Meerschweinchen lebten in Wohnung

Ein Bewohner eines Hauses meldete sich bei der Polizei, weil aus seiner Zimmerdecke Maden gekrabbelt kamen.

Die Polizisten entdeckten dann in der entsprechenden Wohnung, die vollkommen heruntergekommen war, über 200 Meerschweinchen. Die Tiere machten einen sehr ungepflegten Eindruck und hatten weder Nahrung noch etwas zu trinken.

Drei der Nagetiere lebten bereits nicht mehr, alle anderen wurden einem Tierheim übergeben. Ermittlungen gegen den Wohnungsinhaber, wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, wurden eingeleitet.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wohnung, Zimmer, Ulm, Meerschweinchen
Quelle: www.vienna.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Deutsche, die IS-Terrorist heiratete, bittet Kanzlerin in Video um Hilfe
Urteil: Asylbewerber erhält für Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2008 10:57 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Mit "Entsprechender Wohnung": ist die Wohnung gemeint, welche über der des anrufers liegt... ;)

Mal am Rande eräwhnen will
Kommentar ansehen
15.08.2008 10:59 Uhr von KingYankee
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ohje Die armen Meerschweinchen, das sind einfach komische Typen, kein Plan was denen im Kopf vorgeht, wer hat schon 200 Meerschweinchen und die auch noch in einem Raum? Muss er sich nicht wundern wenn Maden kommen...
Kommentar ansehen
15.08.2008 11:28 Uhr von gofisch
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
na na na: du kannst auch 1000 meerschweinchen halten. wenn du dich entsprechend kümmerst wird es keine maden geben. die kamen ja durch die verendeten tiere.

schon wieder falsch verstandene tierliebe...
Kommentar ansehen
15.08.2008 11:50 Uhr von sannya
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
eventuell: waren es ja nur mal 5Meersäuli
Kommentar ansehen
15.08.2008 12:17 Uhr von Cursty1
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Titel: kannst du mal den Titel verbessern? da steht "Maden krabbelt", entweder "Maden krabbeln" oder "Made krabbelt". Abgesehen davon, haben die Anwohner nichts gerochen? das muss ja bestialisch gestunken haben in dem Haus. Das stelle ich mir so gruselig vor: man liegt auf dem Sofa uns plötzlich fallen ein paar Maden aufs Bett und man sieht nach oben und die kleben an der Decke und plumpsen runter. Ich glaube ich hätte eine Phobie fürs Leben!!
Kommentar ansehen
15.08.2008 12:46 Uhr von kittycat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
omg: wie kann man nur so mit tieren umgehn.... der die oder sogar das wesen wa das zu verschudlen hat sollte ne saftige strafe zahlen!!!
iund der arme mann hat sihc bestimmt darunter erschrocken XD
Kommentar ansehen
15.08.2008 12:55 Uhr von Loxy
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Da bekommt "Made in Germany" eine ganz neue Bedeutung ;-)
Kommentar ansehen
15.08.2008 13:19 Uhr von mappin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kittycat: ich weis nicht ob da eine geldstrafe reicht........

aber das muss doch echt abartig sein, ich hatte auch mal 2, süße tierchen, ok, aber geruch war trotzdfem shcon da.... un dann gleich soviele?
Kommentar ansehen
15.08.2008 13:54 Uhr von JustMe27
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@gofish: Dass in drei circa 600 Gramm (da sie wahrscheinlich verdurstet oder verhungert sind, eher viel weniger) schweren toten Meeries soviele Maden entstehen, dass sie durch eine Decke krabbeln, glaube ich so nicht. Eher sind hier zuviel Kot und vergammelte Futterreste und Käfigeinstreu die wahrscheinlichste Ursache für den Wuchs der Biester.
Kommentar ansehen
15.08.2008 14:59 Uhr von ChefkochX
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27: In drei toten Meerschweinchen können mehr Maden "entstehen" als man sich das vorstellen kann. Die werden ja nicht eine nach der anderen geboren, sondern da kommt eine Fliege und legt gleich mal ein paar tausend eier ab. Und jetzt stell dir mal vor wie schnell sich diese Zahl vervielfacht wenn die ersten neuen Fliegen nach ein paar Tagen geschlüpft sind...
Kommentar ansehen
15.08.2008 15:40 Uhr von JustMe27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Chefkoch: Ich bin über die biologischen abläufe, welche zur Bildung von Madenpopulationen führen, durchaus informiert. Aber selbst einige Tausend Maden krabbeln noch nicht durch Zimmerdecken. Da müssen viel, viel mehr gewesen sein. Eben, wie ich sagte, das ganze Habitat, nicht nur die drei toten Tiere.
Kommentar ansehen
15.08.2008 16:17 Uhr von KELEBEK-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ein herz für tiere =): man kann es mit der Tierliebe aber auch übertreiben ;)
Kommentar ansehen
15.08.2008 16:40 Uhr von Premier-Design
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
alles klar: Ich sehe also ein paar Maden an der Decke und rufe die Polizei - scheint hier also für alle normal zu sein - ok...
Kommentar ansehen
15.08.2008 18:01 Uhr von Gnadenlos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Pfui: Boa wie Eklig !
Und ich Rege mich auf wenn mein oberer Nachbar volle pulle Techno hört !
Gut das mir so was Ekliges noch nicht Passiert ist !!!!
Habe eine Abscheu gegen Maden ; und diese Scheissfliegen . die diese Produzieren :
Kommentar ansehen
15.08.2008 19:11 Uhr von Konfuz_d
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
baaaah: o_ö ich habe auch zwei meerschweinchen, und die riechen im sommer übelst streng!...wenn man die nicht 2 mal pro woche sauber macht, dann fängt der käfig an zu leben ._. ist widerlich
aber das die maden durch die decke kommen Oö ich würd amok laufen wenn mir das passieren würde, das ist ja...baah unerträglich..
aber ich frag mich, wie man seine tiere so vernachlässigen kann Oö btw, was ist mit dem wohnungsinhaber, hat der da auch gelebt...kann i-wie den link nich ganz öffnen der IE hasst mich -.-
bäh, mich läufts schon eiskalt den rücken runter bei den gedanken was da war Oö ich sollte mir nicht alles bildlich vorstellen
@premier_desing: wie würdest du dich fühlen wenn aufeinmal maden von deiner decke fallen? Wenn du das gelassen nimmst, dann will ich das sehen, nein scherz ^^ Ich finds auch seltsam wegen sowas die Polizei zu rufen, aber mir persönliche würd´s angst machen oö (bei mir können eig keine vonner decke fallen weil über mir keiner wohnt ..dachboden halt^^)
Kommentar ansehen
15.08.2008 19:39 Uhr von Gnadenlos
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Meerschweinchen: Ich finde es sowieso Eklig ; Tiere in einem Zimmer zu Halten ! Katzen , Hunde ausgenommen :
Habe es bei Freunden erlebt mit Fretchen , Zobel , und Hamstern , Zwergkaninchen ; Das sind für mich Tiere die Ausserhalb der Wohnung gehalten werden müssen !!! Wer Fliegen oder anderes Getier in der Wohnung bekommt , ist dies selber Schuld !!!
Bewährtet mich nur Negativ : Umsomehr weiss ich das ich Recht habe ::
Kommentar ansehen
15.08.2008 21:01 Uhr von Serenity74
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Konfuz_d: Wenn Du wirklich nur zwei mal die Woche den Käfig sauber machst und die Tiere jeweils drei Tage in ihren Exkrementen sitzen bzw. eine Ecke nach der anderen als Toilette benutzen, brauchst Du Dich nicht wundern, wenn es stinkt...
Geh du mal drei Tage auf Toilette ohne die Spülung zu drücken...

Ist doch kein Hexenwerk, jeden Morgen die Pinkelecke sauber zu machen und ne Schaufel frische Streu auf die gereinigte Stelle zu tun. Ne Arbeit von 2 Minuten und nix müffelt.

Wir haben früher auch verschiedene Nager gehabt und da hat nie etwas gemüffelt, eben weil wir täglich die Toilettenecken gesäubert und zwei Mal die Woche den Käfig richtig gereinigt haben (heißes Wasser, Spülmittel).
Dafür kamen viele Kunden "Oh sie haben ja Nager, wieso riecht das bei ihnen nicht?"
Tja, das waren Leute die meinten einmal die Woche den Käfig reinigen lange...
Kommentar ansehen
16.08.2008 10:18 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Gnadenlos: NEIN, du hast nicht recht.

Mann kann i.d.R. alles Kleintier in der Wohnung halten.

Es ist immer nur eine Sache was wichtig ist. Werden die Tiere anständig gehalten. Regelmässig gereinigt, und gefüttert.

Ein Freund von mir hat ein mittleren Zoo, der steht morgens ca. 30 min früher auf, füttert seine Tiere und macht die je nachTier alle2-7 Tage sauber.

Ich persönlich habe : 3 Aquariums, 2 Zwergfinken und ein Zwergkaninchen. Und bei mir stinkt NIX. Da ich Heuschnupfen habe und eine hochempfindliche Nase bin ich mir da sehr sicher.

Du schreibst "Hunde und Katzen ausgenommen". Schon mal ein Katzenklo gesehn was nicht JEDEN Tag sauber gemacht wurde. Da haste dein Ungeziefer schneller als ich mit mein ganzen Zoo.


Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
16.08.2008 10:53 Uhr von Schachguru
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stelle mir: das gerade bildlich vor, am Küchentisch zu sitzen, Brötchen zu essen und plötzlich fallen da Maden auf das Brötchen bzw. in den Kaffee.

Ich wäre wohl schreiend aus der Wohnung gelaufen. Habe eh so eine Phopie gegen Insekten und Klein-Getier die in Massen auftreten.
Kommentar ansehen
16.08.2008 12:11 Uhr von Michigras
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich eher, warum die News unter Brennpunkte eingeordnet ist.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Syrien: Deutsche, die IS-Terrorist heiratete, bittet Kanzlerin in Video um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?