15.08.08 09:02 Uhr
 85
 

Bundeskanzlerin Merkel will sich mit russischem Präsidenten treffen

Um zu einer friedlichen Lösung des Kaukasus-Konflikts beizutragen, hat Kanzlerin Angela Merkel beschlossen, der georgischen Hauptstadt Tiflis einen Besuch abzustatten. Den russischen Präsidenten Dmitri Medwedew wird sie am Freitag treffen.

Merkel will die Wichtigkeit einer diplomatischen Lösung klar machen. Solche Konflikte könnte man nicht durch einen Krieg lösen. Schuldzuweisungen sind falsch am Platz, wichtig ist es, zu helfen.

Die französische EU-Ratspräsidentschaft brachte den Vorschlag, eine Friedenstruppe in das Krisengebiet zu entsenden. Ein anderer Vorschlag wäre, die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa einzuschalten.


WebReporter: Kenji|M
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Angela Merkel, Kanzler, Bundeskanzler
Quelle: www.die-topnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin Angela Merkel: Verlustängste hinter AfD-Erfolg
Angela Merkel nach Wahl: "Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten"
Angela Merkel und Martin Schulz nicht bei Schlussrunde in ARD und ZDF

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2008 09:41 Uhr von Lichtscheu
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
...fehl am Platz Mit Ausnahme des kleinen Fehlers ist die News gut geschrieben und dazu informativ^^ 5 Sterne

Hoffen wir, das Frau Merkel dem Russischen Präsidenten ein wenig Verstand einreden kann^^
Kommentar ansehen
15.08.2008 10:58 Uhr von mcbeer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: frage mich was das nützt.der lässt sich sowieso von keinem was sagen
Kommentar ansehen
15.08.2008 13:56 Uhr von JCR
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Merkel, die sich politisch nicht einmal gegen die beiden polnischen Giftzwerge durchsetzen konnte, will mit dem Kreml verhandeln?

Angie, blamier uns bitte nicht schon wieder.
Kommentar ansehen
15.08.2008 15:07 Uhr von Paddex-k
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schon wieder? Mit dem Rumreisen kennt sich unsere Trulla ja inzwischen aus. Und auch das Analkrabbeln bei den Mächtigen hat sie gut im Griff! Der Russenkaiser lacht sich bestimmt jetzt schon kaputt!!! lol
Kommentar ansehen
15.08.2008 23:01 Uhr von Hawkeye1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oha da treffen ja dann zwei ausgewiesene Menschenrechtsexperten aufeinander.
Das Merkel wird mal wieder ihre Arie von der "gemeinsamen Lösung" salbadern und Putins Marionette Medwedew muss versuchen, sich das Lachen zu verkneifen, wenn das Ferkel zur Hochform aufläuft .....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin Angela Merkel: Verlustängste hinter AfD-Erfolg
Angela Merkel nach Wahl: "Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten"
Angela Merkel und Martin Schulz nicht bei Schlussrunde in ARD und ZDF


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?