15.08.08 08:48 Uhr
 1.050
 

Kritische Sicherheitslücke entdeckt: Joomla! - Passwort von Hackern änderbar

Heise.de berichtet von einer sehr kritischen Sicherheitslücke im Content-Management-System Joomla!, bis einschließlich Version 1.5.5. Das Sicherheitsleck werde zur Zeit von Hackern aktiv ausgenutzt.

Durch einen Fehler in der Funktion zur Wiederherstellung des Passworts, soll es dem Angreifer möglich sein, das Passwort zu ändern und uneingeschränkten Zugang zum System zu erhalten.

Webmaster, die ihre Webseite mit Joomla! betreiben, sollten schnellstmöglich auf Version 1.5.6 aktualisieren oder zumindest den veröffentlichten Workaround durchführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chriz82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Entdeckung, Hacker, Sicherheitslücke, Passwort, Kritisch
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2008 08:54 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist richtig bitter, da Joomla sicher zu den: am meist verbreitetsten CMS gehört...
Kommentar ansehen
15.08.2008 09:03 Uhr von Dr.G0nz0
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: joomla.org war gestern für kurze zeit defaced ...
Kommentar ansehen
15.08.2008 10:35 Uhr von DerSeefahrer
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
hui: augen auf beim eierkauf
Kommentar ansehen
15.08.2008 13:31 Uhr von R3plic4tor
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Es werden immer Lücken endteck, find ich keine News wert hier, in einem Security Board vielleicht, aber nicht hier o.O Webmaster sollten sich schon selbst darum kümmern welche Lücken es gibt, und dafür ist Shortnews sicher nicht geeignet ^^ Davon abgesehen das wohl 3/4 aller Leute hier damit eh nichts anfangen können wenn nicht noch weniger. Und das Exploit ist schon pub. Daher dürfte es nicht allzulange dauern bis die geschlossen ist

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?