14.08.08 16:38 Uhr
 689
 

Aachen: Hose rutschte wegen "Technischem Defekt"

Ein 28-jähriger Mann ist am Donnerstag mit bis auf die Knie heruntergelassener Hose durch die Aachener Innenstadt gegangen. Mehrere Frauen meldeten ihn bei der Polizei.

Der eintreffenden Polizei begründete der Mann die heruntergelassenen Hosen mit einem "technischen Defekt" der Hosen. An der Unterhose und auch an der Jogginghose sollten die Gummis defekt sein. Deshalb würde diese herunterrutschen.

Bei einer Prüfung der Sachlage durch die Polizei stellte sich dann aber heraus: Das Gummiband an der Hose und auch an der Unterhose waren "in einem einwandfreien technischen Zustand". Der 28-Jährige erhielt eine Anzeige.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Aachen, Hose, Defekt
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2008 16:45 Uhr von Besserwisser-Andi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja: Der wolte nur seine Freundin beeindrucken oder es war auch nur langeweile
Kommentar ansehen
14.08.2008 18:04 Uhr von execute.exe
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
aber eine ganz wichtige News wert kopfschüttel
Kommentar ansehen
15.08.2008 13:17 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und dann: ist man nicht in der lage die hose festzuhalten? pfosten

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?