14.08.08 13:43 Uhr
 454
 

Kreditkartenbetrug: Die "Vietnamesen-Mafia" geht der Polizei in die Falle

Polizeibeamte und ein Spezialkommando durchsuchten in Berlin und Brandenburg 27 Wohnungen nach Kraditkartenbetrügern. Sechs Tatverdächtige, davon fünf Vietnamesen und ein Deutscher, die einen Kreditkartenschaden in sechsstelliger Höhe verursachten, nahmen die Fahnder fest.

Die bei der Razzia Verhafteten gehören zu einer Bande, die mit gefälschten Kredit- und EC-Karten Waren ankauften und betrügerisch weiter veräußerten.

Das Landeskrimalamt berichtet von einer Gang mit Mafiastrukturen, gegen die man seit Monaten ermittelt habe.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Kredit, Mafia, Falle, Kreditkarte
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht
Alsdorf: "Reichsbürger" droht damit, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2008 14:10 Uhr von Jimyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Vietnamensen-Banden sind ein echtes Problem, vor allem beim illegalen Verkauf von Zigaretten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?