14.08.08 10:47 Uhr
 240
 

Olympia/Turnen: Erneuter Sturz am Reck - Hambüchen nur Siebter im Mehrkampf

Die Chance auf die erste Mehrkampf-Medaille bei Olympischen Spielen seit 72 Jahren war da, aber der deutsche Star Florian Hambüchen patzte bei seinem Paradegerät, dem Reck.

Somit blieb dem Deutschen nur der siebte Platz im Mehrkampf.

Olympiasieger wurde Yang Wei aus China, der 94,575 Punkte erreichte. Silber holte der Japaner Kohei Uchimura vor Benoit Caranobe aus Frankreich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Olymp, Sturz, Turnen
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2008 08:19 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hambüchen fehlten nur 0,25 Punkte zu Bronze. Wenn man bedenkt, dass sein Sturz am Reck ca. 0,6-0,8 Punkte gekostet hat, wäre eine Medaille drin gewesen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?