13.08.08 22:19 Uhr
 508
 

USA: Ölvorräte gehen zurück - Ölpreis legt zu, bleibt aber unter 114 US-Dollar

In den USA wurden am heutigen Mittwoch die Daten zu den Öllagervorräten bekannt gegeben.

So gingen die Rohölvorräte um 400.000 Barrel zurück. Die Dieselbestände gaben um 1,7 Millionen Barrel nach und die Benzinbestände sanken um 6,4 Millionen Barrel.

Der Ölpreis legte an der NYMEX in New York leicht zu und notierte zuletzt bei 113,60 (Dienstagabend: 113,01) US-Dollar pro Barrel (159 Liter) für die Sorte Light Crude.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Ölpreis
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2008 21:13 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schon sehr verwunderlich, dass der Ölpreis im Rahmen des Georgien/Russland-Krieges nicht wieder stark nach oben geschnellt ist. Mittlerweile liegt der Ölpreis "meilenweit" von seinem Allzeithoch entfernt.
Kommentar ansehen
13.08.2008 22:33 Uhr von s8R
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Muss dem Autor recht geben.
113 ist gewaltig weit von fast 150 entfernt.

Vielleicht knackt der Preis ja noch die "faire" Marke von 100$!
Kommentar ansehen
13.08.2008 23:41 Uhr von dakotafanningfan
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
aber bedenkt der ölpreis bleibt nur so niedrig, so lange der dollar so "hoch" bleibt.. fällt der dollarkurs wieder zurück steigt auch der ölpreis wieder
Kommentar ansehen
13.08.2008 23:43 Uhr von dakotafanningfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vergessen mitlerweile sind wir wieder bei 116$
Kommentar ansehen
14.08.2008 00:08 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: dass der preis so weit runter geht war absolut nicht zu erwarten.
Kommentar ansehen
14.08.2008 00:48 Uhr von MonxXx
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
musste: heute Öl tanken kostet 75€ Pro 1000Liter + Mwst. bei solchen sachen bekommt man schon das kotzen wenn man nachher auf die rechnung guckt
Kommentar ansehen
14.08.2008 00:49 Uhr von MonxXx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
verschrieben: sry verschrieben pro 100 Liter und musste 1000Liter tanken :/ macht mal was das man seine komments bearbeiten kann
Kommentar ansehen
14.08.2008 02:55 Uhr von LeChiffre89
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@MonxXx: Dachte mir schon, was der sich beschwert bei 75€/1000l ;-)

Aber dann kam ja die Verbesserung.

@Ucop: Ich steh regenerativen Energien eig auch aufgeschlossen gegenüber, allerdings glaube ich, dass man den deutschen Strombedarf nicht alleine mit Windkraft decken sollte.
Eher einen ausgewogenen Mix aus verschiedenen regenerativen Energien (Wasser, Wind, Photovoltaik, Biomasse,...).

@Topic: Ich hoffe stark, dass sich der Ölpreis auf lange Sicht bei ca 110 $/Barrel einpendelt.

Alles über diesem Wert ist mMn nur Preistreiberei der Ölmultis und Spekulanten.

mfg
Kommentar ansehen
14.08.2008 06:47 Uhr von Great.Humungus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Ölpreis ist fast um 1/3 gefallen aber der Preis an den Tankstellen um gerade mal 1/15 und erst Heute hab ich vom örtlichen Gasversorger ein Schreiben über eine neue Erhöhung bekommen, ich glaube das war die 3. dieses Jahr. Schon komisch, wenns darum geht die Preise zu erhöhen ist alles an den Ölpreis gekoppelt, sogar die Butter auf meinem Brot aber wenn der Ölpreis sinkt ist der Preis von Luft und Liebe abhängig...
Kommentar ansehen
14.08.2008 09:34 Uhr von FVA
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Lüge: es gibt genug Öl, und die wissen das auch.

@Borgir
Natürlich war das zu erwarten, jetzt müssen die Preistreiber ja auch das Öl ja auch wieder verkaufen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?