13.08.08 22:11 Uhr
 62
 

Der TecDAX beendet den Handel mit Verlusten - United Internet bricht ein

An der Frankfurter Börse zeigte sich der TecDAX am heutigen Mittwoch sehr schwach. Der TecIndex büßte 1,31 Prozent auf 768,78 Zähler ein.

Tagessieger war der Wert von Bechtle mit einem Plus von 4,9 Prozent. Weitere Gewinner waren centrotherm, AIXTRON und Versatel.

Der Anteilsschein von United Internet brach ein, hier ging es um 6,4 Prozent nach unten. Weitere Verlierer waren die Werte von QSC, Drägerwerk und Wirecard.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Verlust, Handel, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2008 20:59 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachdem sich die Aktienindizes zuletzt relativ stark gezeigt hatten, ging es heute eindeutig nach unten. Nach wie vor ist es fraglich, wie es an den internationalen Aktienbörsen weiter geht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?