13.08.08 19:57 Uhr
 103
 

Paris: Museum zeigt Retrospektive der britischen Malerin Bridget Riley

Mit der Britin Bridget Riley (77)konnte jetzt eine weltweit bekannte abstrakte Künstlerin gewonnen werden, die Teile ihres Gesamtkunstwerkes erstmalig in Frankreich ausstellt.

Mit dem Titel "Bridget Riley" wird im Museum für moderne Kunst in Paris eine Retrospektive von 60 Bildern und über 200 Zeichnungen zu sehen sein. Sie überzeugt bei ihren Arbeiten durch entstehende Wechselwirkungen der Farben, die eine optische und räumliche Täuschung hervorrufen.

Die Ausstellung ist noch bis 14. September geöffnet, wo auch ihre erst kürzlich entstandene Arbeit "Wall Painting" zu sehen ist.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Paris, Maler, Retro, Retrospektive
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2008 19:26 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die englische Malerin ist auch eine führende Vertreterin der Kunstrichtung Op-Art. Mit Hilfe von geometrisch abstrakten Formmustern und Farbfiguren sollen im Auge des Betrachters Bewegungs- und Flimmereffekte hervorgerufen werden, die zu optischen Täuschungen führen können (Symbolbild)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder zeigt sich mit 26 Jahre jüngeren Freundin auf "Bunte"-Cover
Brigitte Bardot findet #MeToo-Bewegung "scheinheilig und lächerlich"
AfD: Abgeordneter Ludwig Flocken wegen Hetze gegen Islam ausgeschlossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?