13.08.08 15:04 Uhr
 140
 

Russland: 100.000 Menschen im Kaukasus auf der Flucht

Im Kaukasus befinden sich zurzeit etwa 100.000 Menschen auf der Flucht. In Nordossetien sind viele dieser Flüchtlinge angekommen.

Dort wurde ein Zeltlager aufgebaut. Viele Menschen aus Südossetien besitzen einen russischen Pass, sodass diese sich auf russisches Territorium durchgeschlagen haben.

Ein Video bei der Quelle zeigt die Umstände in dem Zeltlager.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Mensch, 100, Flucht, Fluch, Kaukasus
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2008 15:01 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein interessanter Bericht. Das Video sollte man sich echt ansehen finde ich. Schlimme Zustände. Gerade weil der Konflikt heute wieder neu aufgeflammt ist. Dass die Menschen nach Russland fliehen ist eine ziemlich eindeutige Äußerung der Flüchtlinge pro-Russland.
Kommentar ansehen
13.08.2008 15:54 Uhr von ZTUC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
100.000? Die Einwohnerzahl von Südossetien beträgt etwa 75.000. Wo sollen die also alle herkommen?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?