13.08.08 13:50 Uhr
 339
 

Düsseldorf: ICE erfasst Mann am S-Bahnhof

Am Mittwoch wurde am S-Bahnhof Düsseldorf-Derendorf ein Mann von einem ICE erfasst und verletzt.

Die Bundespolizei geht davon aus, dass der Mann sich umbringen wollte. Deshalb ist er auf die Gleise geklettert.

Der ICE erfasste den Mann und schleuderte diesen zur Seite. Der ICE konnte erst nach einer Stunde Wartezeit wieder weiterfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Düsseldorf, Bahnhof, S-Bahn, ICE
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: 17-jährige Mutter lässt Zweijährigen bei Hitze im Auto - Sohn stirbt
Manchester-Attentat: Obdachloser "Held" soll verletzte Opfer bestohlen haben
Urteil: Scheidungskosten kann man nicht mehr steuerlich absetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2008 13:24 Uhr von rudi68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne den S-Bahnhof in Derendorf. Da muss man schon auf die Gleise klettern und über mehrere Gleise gehen, bis man dort ankommt, wo der ICE fährt.

Weitere Informationen liegen bisher noch nicht vor.
Kommentar ansehen
13.08.2008 14:14 Uhr von H2008D
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"gestern": war es ein tragischer Unfall, als ein Mann von einem anderen Zg mitgerisssen und schwer verletzt wurde. "Heute" springt einer vor einen ICE.

Sehr tragische Schicksale ... doch ganz besonders haben die Lokführer unter diesen Unfällen zu leiden, weil sie vollkommen chancenlos sind, solchen Unglücken aus dem Weg gehen zu können.
Kommentar ansehen
13.08.2008 15:06 Uhr von mily
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man schon nicht in der lage ist sich professionelle hilfe zu suchen und an sich zu arbeiten, oder einem auch schlichtweg die kraft fehlt, sollte man doch trotzdem noch das rückgrad haben und nicht noch andere menschen in traumata stürzen -.-

ganze existenzen könnten dabei drauf gehen - o. neue potenzielle suizidopfer geschaffen werden.

ich habe verständnis für suizid, musste selbst schon schwer kämpfen, aber SOWAS ist im wahrsten sinne des wortes widerlich.

..und ich rege mich zu sehr auf ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urlaub Zuhause bei Flüchtlingen sehr beliebt
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?