13.08.08 12:51 Uhr
 305
 

Kanton Basel: Schweizer bot Einwohner und Kanton für ein Euro auf Auktionsplattform an

Ein Schweizer mit dem Pseudonym "peezee" hat den Kanton Basel, nebst Fußballverein FC Basel und allen Bewohnern des Kantons, ab einen Franken (0,60 Euro-Cent) bei dem Schweizer Internet-Auktionshaus Ricardo.ch angeboten.

Der Anbieter "peezee" wurde in wenigen Stunden sehr bekannt, da die Offerte wie eine Bombe einschlug. Nach einem Bericht von "20minuten.ch." sagte der Schweizer "peezee": "Es war ein großer Spaß". Der Züricher User "dani19zh" fasste dies jedoch nicht so auf und bot eine Milliarde Franken.

Der Hintergedanke des Bieters war, den Anbieter "peezee" dafür "bluten" zu lassen. Nach den AGB muss der Verkäufer eine Gebühr, abhängig von der Höhe des Gebots, an Ricardo.ch bezahlen. Dies wären in diesem Fall 15 Millionen CHF (rund 9,3 Millionen Euro). Die Auktion ist bereits gestoppt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Euro, Schweiz, Auktion, Basel, Einwohner, Kanton, Auktionsplattform
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2008 12:05 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie es schon in der Quelle heißt, entscheidet das Auktionshaus je nach Fall. Ich glaube nicht, dass er die astronomischen Verkaufsgebühren bezahlen muss.
Kommentar ansehen
13.08.2008 13:14 Uhr von H2008D
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Grüezi: die Schweizer sind also doch nicht so trocken und humorlos, wie vielerseits behauptet wird.

Bezahlen soll der Anbieter möglicherweise seine Gebühren, aber ein Recht auf Erhalt des Auktionsbetrags hat er nicht ... Habe ich da irgendetwas falsch verstanden? Nur weil es sich um eine definitive Spaßaktion gehandelt hat ... egal ... ist ja so oder so beendet worden!

Aber: Hut ab! Kreative Idee!
Kommentar ansehen
13.08.2008 14:08 Uhr von mustermann07
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"...wie vielerseits behauptet wird.": So etwas kommt sicher von Deutschen um genauer zu sein von Westdeutschen, für die sind so und so alle anderen Idioten. Die Össis, die Ossis, Die Schweizer usw... alles Idioten, die ganz schlauen und lustigen Bürschen wohnen natürlich nur in Westdeutschland...
Kommentar ansehen
13.08.2008 14:18 Uhr von webfliege
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
An "mustermann07" vollkommen richtig erkannt!
Deine Aussage stimmt!!
Kommentar ansehen
14.08.2008 09:05 Uhr von Sammymaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mustermann07: oja... genau... boah, schon am Morgen solche Schwachsinns-Aussagen von irgendwelchen Deppen zu lesen, is echt zu viel...

Schon mal drüber nachdacht, dass mehr Leute denken, dass die Deutschen Idioten sind, als, dass Deutsche denken, dass alle anderen doof sind?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?