13.08.08 11:15 Uhr
 2.138
 

Hape Kerkelings Gisela ist jetzt Werbe-Ikone

Sie hat immer schlechte Laune, ist extrem stark geschminkt und lässt sich auf nichts ein. Von der Kult-Figur Gisela ist die Rede. Mit dem Satz "Das möschte isch nicht" ist die neue Werbe-Ikone wohl zum Liebling der Nation geworden.

Jetzt dreht die von Hans Peter Kerkeling erschaffene Figur ihren ersten Werbespot für "Krüger"-Kaffee.

Im Spot trinkt sie genüsslich eine Tasse Kaffee und wirbt für die Firma.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DLR-DJMike
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ikone, Hape Kerkeling, Werbe-Ikone
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2008 10:54 Uhr von DLR-DJMike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es klasse, dass es endlich wieder etwas von Hape bzw. seiner Gisela zu hören/sehen gibt, da ich ihn schon immer bewundert und gern gesehen habe.
Kommentar ansehen
13.08.2008 12:37 Uhr von joanna66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bad666: da hast Du vollkommen recht.
Naja ; mag sein, dass eines Tages diese Figur auch mal erfolgreich wird, aber mein Fall ist sie überhaupt nicht ; tja; Geschmackssache. Hauptsache, es kommt niemand auf die Idee, die Figur Horst Schlämmer auf den Werbemarkt los zu lassen O.o ! !
Kommentar ansehen
13.08.2008 17:29 Uhr von Ammy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
naja: also "gisela"s lied war immer hin schon in den TOP30 Single Charts wenn ich mich recht erinnere, von dem her könnte man vielleicht schon von einer Ikone sprechen :)
Finde Hape Kerkeling jedenfalls klasse, egal ob als horst schlämmer, gisela, oder das original
Kommentar ansehen
14.08.2008 08:34 Uhr von Rapunzel99
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hape Kerkeling: Wann hört dieser ´´möchter-gern´´ Komiker endlich mal auf, mit seinen dämlichen, ja sogar total bescheuerten Figuren, die Menschheit zu belästigen. Da lach ich ja noch lieber, wenn mir der Arm abfällt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?