13.08.08 08:42 Uhr
 3.186
 

Casemodding-Seite modshop.net wird geschlossen

Die Internetseite modshop.net, eine Seite die sich mit dem Thema Casemodding beschäftigt, wird geschlossen. Die Internetseite wurde von maximumpc.com ins Leben gerufen.

Auf der Internetseite konnten Nutzer ihre Kreationen vorstellen und in Duellen gegen andere Modder antreten. Andere Nutzer bewerteten die Duellanten.

Wer sein Duell gewinnen konnte wurde unter anderem mit Sachpreisen belohnt.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Seite, Casemod
Quelle: www.pcgameshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2008 23:19 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Quelle gibt es einen Link, der zu einer Stellungnahme der Gründer der Seite führt. Schade, dass solch innovative Seiten den Betrieb einstellen müssen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich Casemodding zwar ganz interessant finde, aber die Seite selbst nicht gekannt habe.
Kommentar ansehen
13.08.2008 09:45 Uhr von ChefeAli
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Naja Wenn´s schön macht.
Kommentar ansehen
13.08.2008 10:10 Uhr von konfetti24
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.08.2008 10:29 Uhr von vmaxxer
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
nuja Also wenn ich das richtig verstanden hab ist denen schlicht die kohle ausgegangen , hauptsächlich wegen der Preise etc...

"Unfortunately, with the cost of running the monthly contest and keeping Nathan onboard to run day-to-day operations, we’ve decided not to continue the Mod Shop project."

Na.. das kommt schonmal vor... nicht sooo eine dolle news.
Ich hätte mir gewünscht das die Umstände des schließens mit in der News genannt werden.. gehört ja irgendwie dazu...
Kommentar ansehen
13.08.2008 16:02 Uhr von CHR.BEST
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auf Deutsch sie sind pleitegegangen weil die Kosten höher waren als die Einnahmen, richtig?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?