12.08.08 18:47 Uhr
 5.880
 

USA: Buch über die neunjährige Frau Mohammeds soll kinderpornografisch sein

Der Roman von S. Jones "Der Juwel von Medina" handelt von der Ehefrau des Propheten Mohammed. Aische war damals neun Jahre alt, als sie den über 50-jährigen Propheten heiratete. Auf Initiative einer Historikerin, wurde das Buch des Verlagshauses Random House aus dem Programm genommen.

Denise Spellberg sollte eigentlich für die Autorin eine Buchempfehlung schreiben. Stattdessen aber schrieb die Historikerin, dass das Buch pornografische Züge hätte und "eine Kriegserklärung an den Islam" wäre. Diese Kritik führte dazu, dass der Verlag den Roman nicht mehr auf den Markt bringen will.

Inzwischen ist die Historikerin von ihrer Kritik abgewichen. Spellberg wollte mit ihrer Aussage nur warnen, dass das Buch bei Muslimen für Aufregung sorgen könnte. Außerdem zeigt das Buch, wie fortschrittlich der Islam war. Allerdings wird auch beschrieben, wie Mohammed mit seiner neunjährigen Frau Sex hat.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Frau, Buch
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie
Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

79 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2008 19:19 Uhr von alinstyle
 
+9 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2008 19:21 Uhr von Raptor667
 
+39 | -18
 
ANZEIGEN
wann wird Kindesmissbrauch endlich mal Religionsübergreifend an den Pranger gestellt? Es kann nicht sein das Pädophile weggesperrt werden und welche die dem Islam angehören es ohne Strafe machen dürfen!
Zwangskastration wäre noch Human was ich fordern würde wenn so ein Drecksack meinem Kind (wenn ich eins hätte) was antun würde.
Kommentar ansehen
12.08.2008 19:29 Uhr von high-da
 
+14 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2008 19:31 Uhr von high-da
 
+14 | -22
 
ANZEIGEN
entschuldigung: habe den link zu google trends vergessen : http://www.google.de/...
Kommentar ansehen
12.08.2008 19:32 Uhr von blub
 
+10 | -58
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2008 19:39 Uhr von Jimyp
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
@high-da: "es ist der mensch der in seinem kopf krank und pervers ist und nicht der islam,das christentum oder ......"

Mag schon stimmen, aber letztendlich ist die Religion ja vom Menschen gemacht.
Kommentar ansehen
12.08.2008 19:44 Uhr von Schwanenkoenig
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
aber blub!!!!!!! Bitte etwas Contenance, wenn geht!!!
Kommentar ansehen
12.08.2008 19:44 Uhr von Dr.G0nz0
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
@blub: es handelt sich nicht um eine erfindung. [edit;vronig]
davon abgesehen ist es ja auch in anderen islamischen durchaus nicht unüblich kinder mit greisen zu verheiraten. man denke an saudi-arabien.
Kommentar ansehen
12.08.2008 19:46 Uhr von Raptor667
 
+25 | -10
 
ANZEIGEN
da kann wohl einer die Wahrheit nicht ertragen. Fakt ist das Kinder geehelicht werden damit sichergestellt ist das sie noch Jungfrau sind...wie krank ist sowas? Sowas gehört bestraft!
Kommentar ansehen
12.08.2008 19:49 Uhr von Raptor667
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
übrigends bezog sich meine Meinung im ersten Komantar auf alle Kinderschänder...
Kommentar ansehen
12.08.2008 19:51 Uhr von high-da
 
+8 | -16
 
ANZEIGEN
hi jimmy: hast natürlich recht.

um was mir es einfach geht ist das bei solchen themen einfach zu schnell angegriffen wird.und das nicht auf die feine englische art.es gibt natürlich viele islamisch geprägte länder wo es noch "leider"normal ist das man kinder heiratet.ABER es sind nicht alle islamischen länder so,bestes beispiel türkei.
aber die meisten kehren alle über einen kamm und das ist was mich einfach ankotzt.
die meisten machen es sich einfach zu leicht.
ich sage ja auch nicht:schaut euch thailand an und sagt mir wer dort hauptssächlich die touristen sind. es sind meistens deutsch engländer oder andere europäer und die meisten gehen nicht wegen der landschaft nach thailand. sondern um billig sex mit minderjährigen zu haben.oder schau dir die rumänen an,dort ist es immernoch normal das kinder heiraten und keiner sagt dazu etwas.

es ist gerade eine andere news unterwegs wo es um beschneidung von kindern geht,kaum einer der normalen islambasher sagt zu diesem thema etwas,aber wenn da etwas mit islamisten beschneiden frauen stehen würde dann gebe es in dieser news mindestens 30 kommentaren von den gleichen usern.

und das ist einfach traurig das sich die menschen einfach in ihren hass verbohrt haben und nicht anständig diskutieren können.
Kommentar ansehen
12.08.2008 19:51 Uhr von Schwanenkoenig
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Es geht sich hier: um das erneute Einknicken der westlichen Welt versus Islam

>Bin etwas spät dran.<

Wenn ich das alles so lese, tut mir der ..sch weh!!
Ist gut, dass wir alles begreifen. Fremde. Seltsame . Nur uns selbst nicht usw.
Dass wir vor dem Islam einknicken, werde ich nie verstehen.
Die „Ameriks“ sollen und werden ihren Glauben oder ihre Lebensart
vielleicht verteidigen müssen.
Warum eigentlich?
Zu fremdes Zeug sollte nicht am gelebten Rhythmus nagen können!!
(Wo bleibt denn dann die Individualität???)
Warum muss man den „Schwanz einziehen“ wegen eines Glaubens
der einige K,s... weit weg gelebt wird????
Kommentar ansehen
12.08.2008 19:56 Uhr von Schwanenkoenig
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Was für uns: Wenn ich in Deutschland so sehe, wie der Staat (zahlen wir) vor dem Islam einknickt.
Ja sogar versucht uns dem Islam >hilflos< auszusetzen, (auszuliefern)
dann verstehe ich nicht, warum wir Leute bezahlen
(Staatsdiener, Führer und wie sie noch genannt werden sollten)
die uns gegen unseren eigenen Willen verscherbeln wollen.

Es gäbe noch viel dazu zu sagen.
Momentan aber habe ich meine , mich selbst beruhigende Phase.

Leute!!
Lasst nicht zu, dass unfähige Personen Euer Land und EUER „ICH“ aus Dummheit und Duckmäusertum verscherbeln.
Kommentar ansehen
12.08.2008 19:58 Uhr von Raptor667
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@high-da: ich persönlich greife nicht explizit den Islam an sondern alle Kinderschänder. Egal ob es Deutsche sind die wie Du geschrieben hast nach Thailand fliegen um Minderjährige zu pimpern (Gary Glitter-die grösste Drecksau auf Erden lässt grüssen) oder welche die Kinder ehelichen nur damit sie noch Jungfrau sind. In meinen Augen sind Kinderschänder egal welcher Religion sie angehören arme kranke Wesen die man zum Schutz der Kinder lange lange wegsperren sollte...
Kommentar ansehen
12.08.2008 20:07 Uhr von stephanB1978
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
@blub: willst du etwas als luege bezeichnen, was von islamischen autoritaeten bestaetigt wird?

der islam scheint weder wahrheit, kritik noch humor zu vertragen. je naeher man sich mit dieser religion, seinen wirken und vertretern beschaeftigt um so groesser muss der eimer sein in den ich kotzen will dabei.

wo bekomm ich eigentlich tshirts mit einer mohamed-karikatur her?
Kommentar ansehen
12.08.2008 20:08 Uhr von Genkarddoffel
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Aischa: Als Mohammed Aischa heiratet, war sie 6 Jahre alt, nicht 9.
"Erst" mit 9 Jahren haben sie "die Ehe vollzogen" also Sex gehabt.
Bitte korrigieren...
Kommentar ansehen
12.08.2008 20:17 Uhr von Babalou2004
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Hallo Raptor667: Du verwechselst was.
Im Orient und Afrika werden Mädchen mit 8-9 Jahren verheiratet. Das ist ganz normal (gewesen).
also keine Pädophilie.
Pädophilie ist es erst, wenn es verboten ist, gegen die landesübliche Moral verstößt. Wie bei uns.
Zu Mohammeds Zeiten war es ganz normal, dass Mädchen, kaum dass da kleine Hügelchen das wachsen anfangen "gepoppt" werden, also heiraten und die ehelichen Pflichten verrichten.
Auch in Deutschland war es früher (sehr viel früher!) ganz normal, dass 12-13-jährige Mädchen verheiratet wurden und nichts dabei sahen.
Im Orient kommt noch dazu, dass die Mädchen teilweise heute noch beschnitten werden. also clitoris und kleine Schamlippen operativ entfernt wurden (werden). In Ägypten gibt es ein Gesetz dagegen... doch wird es ohne Hemmungen weiter praktiziert. Denn nach Ansicht der Ägypter ist eine Frau unrein mit diesen Spasskörperteilen. Das ist eine Erfindung des Sheitans (Satans) Wer sich mit der Psyche der Männer (besonders des Orients) etwas beschäftigt hat, der weiß, warum das gemacht wird: weil die Männer Angst haben, die Frau könnte mit einem anderen bumsen und feststellen, welche Sexniete sie zu hause hat.
Das hat mit Moral und Religion nichts zu tun.
Babalou
Kommentar ansehen
12.08.2008 20:24 Uhr von Babalou2004
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Das berühmteste Kindessexepos kennt jeder Romeo und Julia.
Julia war nach unseren Gesetzen noch minderjährig. Pädophilie sagt man dazu. Und Kinderpornographie zu Geschichten mit diesen Inhalt.
Babalou
Kommentar ansehen
12.08.2008 20:27 Uhr von high-da
 
+6 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2008 20:30 Uhr von Netter Mensch
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
@high-da: Du: ABER es sind nicht alle islamischen länder so,


DU:
meistens deutsch engländer oder andere europäer und die meisten gehen nicht wegen der landschaft nach thailand. sondern um billig sex mit minderjährigen zu haben.oder schau dir die rumänen an,dort ist es immernoch normal das kinder heiraten und keiner sagt dazu etwas.


Ich: Auch da sind nicht alle so!!!!

Das aber erwähnst Du nicht!!!

Bist ein Wohldiener derer vor denen du glaubst Angst haben zu müssen?????
Was willst Du der Welt mitteilen??

Verdammte wohldienerische Heuchelei!!!

p.s. Es wird Dich niemand hier hindern in ein islamisches Land einzuwandern.
Das Land selbst..vielleicht.

Du würdest ein Wurm sein...dort.
Geringer als Du Dich.......... hier zeigst!!!
Kommentar ansehen
12.08.2008 20:33 Uhr von Genkarddoffel
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
"Kinderehe": 1. Mohammed ist für alle Moslems der perfekte Mann
2. Wenn Mohammed eine sechsjährige heiratet und dann mit 9 Jahren mit ihr Sex hat dann ist das für JEDEN! Moslem ok, weil Mohammed das so gemacht hat
3. Zum Beispiel war das Heiratsalter im Iran lange Zeit auf 9 Jahre gesetzt, inzwischen ist es 12 Jahre.
Kommentar ansehen
12.08.2008 20:45 Uhr von high-da
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2008 21:12 Uhr von die_Sonja
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Klasse hier zu lesen: high-da

Du hast dich ganz schön hinreissen lassen.

Natürlich hast du keine Angst vor dem Islam. Du doch nicht.
(Andere auch nicht)
Du bist auch oft in der Türkei.. das alles sind andere auch.

Deine Antwort auf "Netter Mensch" aber sprach Bände.

Bitte alles lesen.
Wäre ich so unendlich stark wie du...ich hätte nicht auf "Netter" geantwortet.
Wahrscheinlich hat er ein wenig recht..................

naja.sooooooo stark bist du nun nicht.
Sonst hättest du nicht erklärt wie oft du in der Türkei bist.
Das stand nie zur Debatte!

Du wirst mit "offenen Händen" empfangen.....................

Jaja.
Warum aber nimmst du nicht deine Heimat dort???

(schön ist es, hier zu lesen)
Kommentar ansehen
12.08.2008 21:14 Uhr von poseidon17
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Mary :-): Ich stimm Dir zu, dass das auch in anderen Kulturen passierte, hat meines Wissens irgendwann im Mittelalter aufgehört, weils einfach barbarisch ist.

Aber:

"Und das heute in den tiefsten muslimischen Winkeln dieser Erde, wo Leute immer noch nach diesen uralten Traditionen leben, dringendster Aufklärungsbedarf besteht, wissen wir alle."

Baden-Württemberg ist nun nicht grade der tiefste muslimische Winkel dieser Erde. ;-)

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
12.08.2008 21:27 Uhr von high-da
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/79   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackarsulm: WC zu langsam geputzt - Mit Thermoskanne Reinigungskraft geschlagen
Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?