12.08.08 17:15 Uhr
 804
 

Dresden: Senior raucht trotz Sauerstoffgerät - Apparat verschmort

Einem Mann im Alter von 69 Jahren wäre seine Gier auf Tabak bald zum Verhängnis geworden. Er hatte Lust auf eine Zigarette, obwohl er von einem mobilen Sauerstoffgerät abhängig war.

Trotzdem zündete sich der Bewohner eines Dresdner Pflegewohnheimes einen Glimmstängel an und löste dadurch eine Verpuffung aus.

Dadurch wurde ein Teil des Sauerstoffspenders verschmort. Der Senior wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Erkenntnis: Rauchen gefährdete die Gesundheit des 69-Jährigen in diesem Fall schneller als er es sich wohl vorstellte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FredII
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dresden, Senior, Sauer, Sauerstoff
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2008 17:11 Uhr von FredII
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der verordnende Arzt, das Sanitätshaus und auch das Pflegepersonal haben bestimmt auf die Gefahren im Umgang mit offenem Feuer und Sauerstoff hingewiesen, trotzdem war seine Sucht größer.
Kommentar ansehen
12.08.2008 17:52 Uhr von feedrich
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sauerstoffgerät für Raucher: Marktlücke erkannt, damit nicht die falschen verschmoren.
Kommentar ansehen
12.08.2008 19:46 Uhr von Pumpskin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Beim Rauchersauerstoffgerät müsstest du dann aber den Sauerstoff weglassen^^
Kommentar ansehen
12.08.2008 23:46 Uhr von DLR-DJMike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort...

Das soll mal jemand sagen, die kleinen Schilder auf den Packungen sagen nicht die Wahrheit.

Dummheit muss bestraft werden, und ich finde in diesem Fall hat der Rentner wohl fürs (restliche) Leben gelernt; obwohl, wer soetwas macht, lernt wohl nie!
Kommentar ansehen
13.08.2008 00:47 Uhr von Lapetos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Top: Was ein richtiger Raucher ist, der lässt sich von nichts erschüttern. Sollte sich die Industrie (wegen Verpuffung) mal was einfallen lassen. Wir wollen doch nicht durch so was, unsere Rentner verlieren.
Kommentar ansehen
13.08.2008 22:51 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn ich einen: Infarkt hätte, wäre das vermutlich ein Warnschuss vor den Bug und würden dann mit dem Rauchen aufhören.
Aber so süchtig in dem Zustand......

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?