12.08.08 14:47 Uhr
 587
 

Bern: Riesiges Hundekot-Kunstwerk segelte durch Windstoß über die Stadt

Ein Hundehaufen-Gebilde des US- Künstlers Paul McCarthy, das ein Volumen eines Hauses inne hat, wurde durch eine starke Windböe von seinem Standort der Schweizer Hauptstadt weggerissen. Das aufblasbare Kunstwerk war anschließend über die Stadt hinweg geflogen.

Das in der Form eines Kothaufens geschaffene Werk hatte sich einige Zeit nahe des Museums befunden. McCarthy, der das Objekt "Complex Shit" nannte, ist derzeit nicht zu erreichen, hieß es von Seiten des Museumsdirektors. Der Künstler soll nun entscheiden, was mit dem Gebilde geschieht.

Auf dem Flug über die Stadt war das Kunstwerk gegen eine Stromleitung geprallt und hatte dann an einem Gewächshaus Schäden angerichtet. Schließlich war der aufgeblasene Hundehaufen im Garten eines Jugendheimes niedergegangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Stadt, Hund, Kunst, Kunstwerk, Bern
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2008 14:51 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
na toll: da hat die künstler scheisse auch noch nen schönnen scheiss schaden angerichtet ... kann er die meGGa kakka nicht festzurren? (wie bei nem zelt zB, oder sonstwie sichern/verankern).

ich stell mir grad vor ich sitz beim abendessen und ein
familienhaus grosses A-A fliegt übers oberlicht ^_^
Kommentar ansehen
12.08.2008 23:32 Uhr von Snak3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
da sieht: man mal wieder, wie manche Leute noch aus Scheiße Geld machen....
Ich stell mir die Aktion ja irgentwie lustig vor, wie da auf ein Mal ein riesiger Haufen Scheiße durch die Stadt fliegt.
Aber ob das Kunst ist, darüber lässt sich streiten...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?