12.08.08 14:40 Uhr
 531
 

Sieben Jahre alter Junge von seinen Eltern auf dem Rastplatz vergessen

In der Nacht von Montag auf Dienstag wollte ein Siebenjähriger von der Toilette eines Rastplatzes, der in der Nähe von Göttingen an der Autobahn 38 liegt, zu seinen Eltern zurück. Doch die waren bereits mit den vier Geschwistern im VW-Bus nach Göttingen weitergefahren.

Ein 45 Jahre alter Fahrer eines Lastkraftwagens, der den Jungen fand, informierte die Polizei und kümmerte sich um das weinende Kind.

Mittlerweile war den Eltern aufgefallen, dass ihr Sohn nicht im Fahrzeug war. Die Polizei sorgte dafür, dass der Junge zu seinen Eltern gebracht wurde. Diese warteten bereits auf dem gegenüberliegenden Rastplatz auf ihr Kind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Jahr, Junge, Eltern
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2008 14:50 Uhr von Babalou2004
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Schrecklich für das Kind aber ebenso schrecklich für die Eltern!
Das bleibt bei beiden Teilen ein lebenlang hängen.
Babalou
Kommentar ansehen
12.08.2008 15:01 Uhr von MiA.MaX
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ein leben lang ?? na also das is wohl etwas übertrieben.
sicher waren eltern und kind erschrocken aber grad einen lebenslangen schock kriegste ned von sowas.... vorallem haben die eltern ja nach kurzer zeit schon auf dem gegenüberliegenen parkplatz gewartet.
Kommentar ansehen
12.08.2008 16:07 Uhr von Seelenkrank
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
naja: schockierende, schlechte und traurige momente brennen sich nun mal in unser hirn ein, während wir die schönen schneller vergessen.

ein lebenlang? warum nicht?
Kommentar ansehen
12.08.2008 17:25 Uhr von niceGUZI
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
So was: darf einfach nicht passieren.Was sind das den führ eltern.Wie kann man sein EIGENES Kind VERGESSEN versteh ich nicht!!
Kommentar ansehen
12.08.2008 21:17 Uhr von KiLl3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
joa sowas sollte eig nich passieren...

der arme junge hatte zu bestimmt angst und war etwas verwirrt das seine eltern weg waren... aber es gibt weitaus schlimmeres was dann im endeffekt nicht so glimpflich ausgeht ;)

aber da alles gut ausgegangen kann man darüber bestimmt
bald schon lachen ^^

hey wisst ihr noch wie ihr mich mit 7 am rastplatz vergessen habt xD
Kommentar ansehen
13.08.2008 00:30 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wie gedankenlos: muss man eigentlich sein, um sein kind zu vergessen....echt komplett hirnlos
Kommentar ansehen
13.08.2008 01:28 Uhr von lWowAl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Kraftfahrer: Denkt mal an den Lastkraftfahrer, wie gut das er die Polizei informiert hatte...
Hätte auch völlig anders enden können .____.
Kommentar ansehen
13.08.2008 10:27 Uhr von Pumpskin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück erst 7: Meiner Meinung nach, war es ein Glück für das Kind, dass es erst 7 war.
Ich glaube, es hat nur realisiert - Eltern weg -, stellt euch vor, es wäre 12,13,14 gewesen, dann wäre es nämlich nicht nur "Eltern weg" sondern "Eltern haben mich vergessen und sind weitergefahren", was ich mir persönlich als viel schlimmer vorstelle.

Und stimmt, es gibt sicher auch einige LKW-Fahrer, die dem Jungen gesagt hätten "Ich bringe dich zu deiner Familie, steig ein".
Kommentar ansehen
15.08.2008 10:31 Uhr von Psycedillics-Records
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
5 Kinder: da vergisst man mal schnell eins

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?