12.08.08 14:25 Uhr
 542
 

Münchner entdeckt Frauenleiche in Biotonne

Ein Bewohner im Münchner Stadtteil Freimann bemerkte morgens eine Veränderung des Biotonnen-Standortes auf dem Hausgrundstück. Beim Verschieben der Tonne auf den gewohnten Platz kam ihm die Tonne erheblich zu schwer vor. Als er den Deckel anhob, sah er die Umrisse einer menschlichen Leiche.

Die ersten Ermittlungen der Münchner Kriminalpolizei ergaben, dass es sich um einen Frauenkörper im Alter zwischen 25 und 30 Jahren handelt. Wie die Frau ums Leben kam, wird derzeit geprüft. Nachbarn aus dem auf dem Grundstück stehenden Haus kannten die Frau nicht näher, hieß es.

Da es nachts dort geregnet hatte, ist eine detaillierte Spurensuche für die Ermittler schwierig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Entdeckung, Leiche
Quelle: www.abendzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2008 00:32 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jedenfalls: war sie in der richtigen tonne :o)

spaß beiseite, der ist wohl unangebracht: schlimme sache. es geht immer heftiger zu auf dieser welt. leider auch bei uns.
Kommentar ansehen
13.08.2008 00:46 Uhr von Novio5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hui Wohn´ quasi direkt um die Ecke, hab aber noch nichts davon gehört :/
Ungut.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?