12.08.08 13:40 Uhr
 215
 

Angelina Jolie und Brad Pitt beschäftigen neun Betreuer für ihre sechs Kinder

Insgesamt haben Angelina Jolie und Brad Pitt jetzt sechs Kinder, die von neun Leuten betreut werden. Allerdings gibt es zwischen den Kindern immer wieder Reibereien, da sie um die Aufmerksamkeit ihrer Eltern streiten.

So soll Maddox seinen Bruder Pax gerne mal treten, während die gemeinsame Schwester Shiloh total eifersüchtig auf die Zwillinge ist und deswegen wieder wie ein Baby behandelt werden möchte.

Trotzdem möchten Angelina Jolie und Brad Pitt noch zwei zusätzliche Kinder adoptieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pottschalk
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Angel, Angelina Jolie, Brad Pitt
Quelle: www.promipranger.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Versöhnen sich Angelina Jolie und Brad Pitt? Scheidung erst einmal ausgesetzt
Angelina Jolie: Kritik wegen Kinder-Castings in Slums
Kambodscha: Angelina Jolie verteidigt in Slums Kinder für Film gecastet zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2008 13:32 Uhr von pottschalk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Na irgendwas stimmt doch da nicht oder?! Die holen sich ein Kind nach dem anderen und im Endeffekt zieht es das bezahlte Personal groß. Die werden später alle nen ordentlichen Dach schaden davon tragen!
Kommentar ansehen
12.08.2008 13:45 Uhr von Chromgoederin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
noch zwei weitere Kinder adoptieren? Viel Geld hin oder her, bekommen denn da alle Kinder noch genug Zuwendung von den Eltern? Hmm... könnte man drüber diskutieren
Kommentar ansehen
12.08.2008 13:55 Uhr von monetenklaus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
haben wenig zeit: die eltern. keine ahnung, was jeder einzelne betreuer macht. zumindest haben 9 leute arbeit und bestimmt auch nich schlecht bezahlt.

dass die kinder aber eifersüchtig aufeinander sind, ist doch völlig normal. da muss man halt den bogen kriegen und allen etwa gleich viel aufmerksamkeit schenken. daswiederrum wird bei 6 kindern plus möglicherweise noch 2 weiteren verdammt schwer.

und nen "ordentlichen dachschaden" werden sie nur bei grobem fehlverhalten der eltern (vernachlässigung, emotionale kälte...) bekommen.
Kommentar ansehen
12.08.2008 14:12 Uhr von Jimyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kinder sind für die ein Hobby, alleine würden sie mit ihnen überhaupt nicht klar kommen und wären total überfordert!
Kommentar ansehen
12.08.2008 14:17 Uhr von danny1987de
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
aber: besser werden die kinder so im familären umfeld aufwachsen, als irgendwo im Heim...
ausreichende Betreuung und auch spätere Förderung werden sie wohl genug haben, also denke ich sollte dies nicht das größte Problem sein..
Kommentar ansehen
12.08.2008 15:02 Uhr von happycarry2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob berühmt oder nicht berühmt: Eifersüchteleien unter Kindern sind normal, mehr oder weniger. Überhand sollte das aber auch wieder nicht nehmen. Klar haben die wenig Zeit für Ihre Kinder, Sie sind ja damit beschäftigt gutes zu tun *g. Naja, meine Meinung...wenn ich mich für Kinder entscheide, sollte ich auch genügend Zeit haben für Sie.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Versöhnen sich Angelina Jolie und Brad Pitt? Scheidung erst einmal ausgesetzt
Angelina Jolie: Kritik wegen Kinder-Castings in Slums
Kambodscha: Angelina Jolie verteidigt in Slums Kinder für Film gecastet zu haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?