12.08.08 13:05 Uhr
 765
 

Obama will seinen Vizepräsidentschaftskandidaten per SMS verkünden

Dass Barack Obama, Präsidentschaftskandidat der Demokratischen Partei, das Spiel mit den neuen Medien beherrscht, ist bekannt: Mit innovativem Wahlkampf im Netz stellte der Senator von Illinois neue Spendenrekorde auf und begründete eine zwei Millionen User starke Online-Community.

Jetzt setzt das Wahlkampfteam Obamas auf SMS, um per Mailingliste registrierten Anhängern den Namen des Vizepräsidentschaftskandidaten der Demokraten als erstes bekannt zu geben.

Die Entscheidung soll kurz nach Obamas Rückkehr aus seinem Hawaii-Urlaub am kommenden Freitag bekannt gegeben werden.


WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, SMS, Vizepräsident
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung
Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2008 13:16 Uhr von SellersFocus
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
warum nicht gleich so wählen via SMS: Tele-Voting,... das kennen die von "Americas Idol",...
also eine Game Show daraus gemacht,..
Kommentar ansehen
12.08.2008 13:17 Uhr von KnowHower
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
SMS, youtube, mySoace,... Obama zieht: alle Register um in den USA Reichweite zu erzielen
Kommentar ansehen
12.08.2008 13:19 Uhr von nopulse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich halte das: trotzdem für einen strategischen fehler, was der barack da macht... die republikaner kleben ihm gerade das "medien- u showbiz"-liebling logo auf, und er schickt massensms aus, tja... ich denke er sollte seine reden weiter vertiefen und unter dem großen rhetorischen brückenschlag zwischen republikanern & demokraten, schwarz & weiß etcs konkrete programme stärker herausarbeiten - wenn er dabei nicht weniger inspirierend wird, gewinnt er das... momentan, wenn das so weitergeht, gestalten die republikaner sein öffentliches bild stärker als er selbst u er verliert das
Kommentar ansehen
12.08.2008 13:31 Uhr von SellersFocus
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Grundsätzlich Inhalte vor Format, aber die Amerikaner kaufen seit Jahren nur "Packungen" und lieben es "dick",... kräftig aufgetragen,... opulent inszeniert und comicartig vereinfacht, dann fühlen sie sich verstanden,..
"Zapping for Clapping"... den Applaus gibt es für schnelle einfache Junkfood-Informationen,... leichte Kost statt schwere "Literatur",...

Die mächtigste Frau in den USA ist eine Talkshow-Moderatorin,... und keine NAchrichtensprecherin
Kommentar ansehen
12.08.2008 14:13 Uhr von Landschaftsarchitekt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
fehler im titel: vizepräsidentschaftskan-D-idat, bitte
Kommentar ansehen
12.08.2008 23:07 Uhr von rooster24com
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Obama muss aufpassen, dass er nicht vor der Wahl "verbrennt",.. und überpräsent ist,...
Kommentar ansehen
12.08.2008 23:10 Uhr von SellersFocus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soeben brachte Obama weitere Details per: newsletter raus,...
Kommentar ansehen
13.08.2008 00:41 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soll: er von mir aus machen.....

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung
Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?