12.08.08 12:47 Uhr
 141
 

Eishockeyspiel in 3.883 Metern Höhe veranstaltet

Das ungewöhnliche Spiel wurde zwischen dem EHC Vis und der EV Zug im Gletscherpalast des kleinen Matterhorn veranstaltet. Es waren rund 200 Fans anwesend.

Die Hockey-Spieler wurden mit Seilbahnen auf eine Höhe von 3.883 Meter gebracht, wo das Spiel auf einer Eisfläche mit jeweils drei Spielern pro Mannschaft ausgetragen wurde.

Das Spiel dauerte insgesamt 10 Minuten. Am Ende stand es 9:8 nach Penaltyschießen. Ob das Ganze ins Guinness-Buch eingetragen wird, steht noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kassiopeia
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Eishockey, Meter, Höhe
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2008 12:45 Uhr von kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Luft da oben ist so dünn, das ein normaler Mensch bereits nach paar Schritten kaum noch Luft bekommt. Respekt vor der Leistung dieser Jungs.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?