12.08.08 12:40 Uhr
 4.161
 

Wissenschaftler rückzüchten das Quagga: Vorne Zebra - Hinten Pferd

Eigentlich galt die alte Zebra-Unterart seit dem 12. August 1883 als ausgestorben, als das letzte Tier im Amsterdamer Zoo verstarb. Doch jetzt haben die Forscher durch Rückzüchtungen das Quagga zurückgebracht.

Die Zebra-Unterart war einst im südafrikanischem Raum Zuhause, wurde vom Menschen aber durch Jagd so weit dezimiert, dass sie in der freien Natur ausstarb.

Durch jahrelange Kreuzungen von Zebras, die die Quagga Merkmale aufwiesen, gelang es den Forschern eine neue Generation von Quaggas zu züchten. Ob das neue Quagga jedoch genauso wiehert wie das Alte ist jedoch nicht herauszubekommen, da keine Tonaufnahmen vom alten Quagga vorliegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kassiopeia
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Pferd, Zebra
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
airberlin: Pilot und Crew wegen Tiefflug-Ehrenrunde scheinbar suspendiert
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2008 12:32 Uhr von kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bemerkenswert wie Forscher es geschafft haben eine Art zurück zu züchten die schon als ausgestorben galt. Ich finde das Vieh sieht echt lustig aus. Vorne Zebra - Hinten Pferd.
Kommentar ansehen
12.08.2008 12:44 Uhr von monetenklaus
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
interessant aber ob das wirklich notwendig war? über Jahre hat das doch einen Haufen Geld gekostet, das man in andere Forschung hätte investieren können. Naja, Ansichtssache.
Kommentar ansehen
12.08.2008 12:48 Uhr von Sorriso
 
+8 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2008 12:53 Uhr von promises
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2008 13:05 Uhr von Sorriso
 
+7 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2008 13:07 Uhr von monetenklaus
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2008 13:16 Uhr von Seelenkrank
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
man kann: die natur einfach nicht so lassen wie sie ist, so ist das eben heute.

auf jedenfall: intressante news
Kommentar ansehen
12.08.2008 13:30 Uhr von sedy
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
geil: das gute alte zorse
Kommentar ansehen
12.08.2008 13:43 Uhr von Simon_
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Was: hat das mit "man kann die Natur nicht so lassen wie sie ist" zu tun? Die haben nur gezüchtet, nicht genmanipuliert.. diese Zebras mit Quagga merkmalen hätten sich auch in der Natur paaren können, wäre zwar sehr unwahrscheinlich, aber möglich.
Kommentar ansehen
12.08.2008 14:03 Uhr von ray83
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
strenggenommen: ist züchtung die untereste stufe der genmanipulation
Kommentar ansehen
12.08.2008 14:04 Uhr von Sorriso
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ monetenklaus: Danke, dann bin ich wenigstens mit meiner Unwissenheit nicht mehr so ganz alleine.. :-)
Kommentar ansehen
12.08.2008 14:13 Uhr von gofisch
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hmm warum so negativ. hat man doch auch mit anderen tierarten gemacht, die vom menschen ausgerottet wurden. durch teilweise rückzucht wurden przewalski-pferde vor dem entgültigen aussterben bewahrt. auch auerochsen hat man versucht auf die weise wieder zu züchten.

ist im grunde auch egal, ob man "vor- oder rück"-züchtet. geht ja in jedem fall darum bestimmte genetische merkmale zu verstärken. wenn man dadurch tiere bekommt, die ausgestorbenen arten ähneln (voll identisch werden sie wohl nie sein, aber das wären die "originale" ja auch nicht mehr - die evolution bleibt nicht stehen), dann ist dagegen doch nichts einzuwenden. imho
Kommentar ansehen
12.08.2008 16:56 Uhr von DerBibliothekar
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn: man so "ausgestorbene" Arten zurückhohlen kann, sollte man keine Mühen scheuen, ist bei tausend aussterbenden Arten pro Tag schließlich nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
Wir Menschen haben nunmahl bald mehr Arten auf dem Gewissen als der Meteor, der die Dinos ausgerottet hat.
Kommentar ansehen
12.08.2008 17:02 Uhr von Styleen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich: will auch son Quagge-Rucksack xD

Juhu es gibt sie wieder !


Nein mal im ernst, ich persönlich finde es doch durchaus lobenswert, wenn man versucht ausgestorbene Rassen wieder aufleben zu lassen, vor allem da wir die Schuld an deren Auslöschung tragen.
Kommentar ansehen
12.08.2008 18:02 Uhr von LOS KACKOS
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Seelenkrank: "die natur einfach nicht so lassen wie sie ist, so ist das eben heute."

die natur ist ja nicht "so wie sie ist", wir haben das ding vor jahren zum aussterben gebracht, jetzt holen wir es "zurück"
Kommentar ansehen
12.08.2008 18:32 Uhr von RupertBieber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
also wenn es gelungen ist das *Quagga* wieder rückzuzüchten...
dann wäre ich dafür, dass man den Bernhardudel wieder ins Leben zurückruft...(Mischung aus Bernhardiner und Pudel)...oder zumindest den Spanackel...(Mischung aus Spaniel und Dackel)...wenn die Rückzüchtung des Neandertalers am Ende doch noch gelingen würde (Mischung aus Oliver Kahn und Wolfgang Beck)....nein lieber nicht....dann müssens wir wieder mit unseren Steuergeldern ausbaden....

nee...Quagga reicht...
Kommentar ansehen
12.08.2008 19:38 Uhr von Kommentarschreiber
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
statt ausgestorbene Tiere wieder: zu züchten ,sollten die Tiere die kurz vorm aussterben sind lieber besser geschützt werden,sons haben die wissenschaftler bald viel zu tun...
Kommentar ansehen
12.08.2008 23:48 Uhr von Nuffel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
cool: kann man die dressieren oder reiten?
Kommentar ansehen
13.08.2008 00:37 Uhr von DLR-DJMike
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Grausam: Ich finde solche Züchterei einfach nur Tierquälerei... *thumbsdown*
Kommentar ansehen
13.08.2008 02:38 Uhr von Novio5
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@DLR-DJMike: Jo die armen tiere mussten bestimmt sehr leiden als sie sich paaren mussten :(

depp :x
Kommentar ansehen
13.08.2008 15:27 Uhr von APOPHYS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Wil: du must ja auch nach Fellen googlen.
sonst kommst du immer irgendwo bei irgendwelchen Wasser-Fällen raus ;-)

mfg
apo

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?