12.08.08 12:35 Uhr
 4.472
 

Kugelblitze: Nicht nur selten, sondern auch ungefährlich?

Dem Plasmaphysiker Gerd Fußmann gelang mit einem verhältnismäßig preiswerten Aufbau die künstliche Erschaffung von Kugelblitzen. Er nutzte dazu ein Glas Wasser, Elektroden sowie eine Starkstromquelle. Die Blitze existierten etwa eine halbe Sekunde.

Die Ergebnisse seiner Untersuchungen des Naturphänomens könnten geeignet sein, bisherige Mythen um Kugelblitze als Legenden zu entlarven: Eine Bedrohung geht von den Blitzen wohl nur maximal eine Zehntelsekunde aus - danach ist die Erscheinung harmlos zu werten.

Direkt in der Anfangsphase nach der Entstehung des Blitzes wurde eine Spannung von rund 300 Volt festgestellt. Die Spannung ebbt jedoch rasch ab und der Kugelblitz sei nicht mehr stark genug, um ein Blatt Papier zu entzünden, wie der Forscher erläuterte.


WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefahr, Kugel
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2008 13:19 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
enorm alter hut: das ist schon vor 2 jahren geglückt.
beachtet auch den identischen versuchsaufbau der anhand von bildern in der quelle (unten angegeben) aufgezeigt wird.

zur gefährlichkeit:
es sind gut dokumentierte unfälle im zusammenhang mit
kugelblitzen bekannt. das als "ungefährlich" abzustempeln
halte ich für genauso gefährlich wie einen kugelblitz selbst.

quelle: http://www.ipp.mpg.de/...
Kommentar ansehen
12.08.2008 14:07 Uhr von NoGo
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab mal: die Explosion eines Kugelblitzes miterlebt. Der Blitz hüpfte durch unseren Hof und explodierte dann mit einem gewaltigen Knall. Selbst gesehen hab ich ihn nicht, aber mein Opa, der war gerade im Hof. Gehört und gespürt allerdings schon. Unser ganzes Haus hat damals so gewackelt, dass die Dekoration am Fenster 5cm von der Fensterscheibe weggedrückt wurde.
Kommentar ansehen
12.08.2008 14:17 Uhr von gofisch
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
jopp der titel ist ein wenig irreführend. kugeblitze sind mitnichten ungefährlich. ungefährlich ist nur die mini-laborvariante und auch da sollte man während deren entstehung nicht unbedingt einen finger reinstecken.
Kommentar ansehen
12.08.2008 14:58 Uhr von Curschti
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Kugelblitze? Handelt es sich dabei um ältere Fussballspieler, die nach ihrer Europatournee wieder zu Werder Bremen wollen?
Kommentar ansehen
12.08.2008 22:39 Uhr von Kassiopeia
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich: glaube, dass die Kugelblitze die im Labor künstlich hergestellt werden, ganz andere Eigenschaften haben wie die Kugelblitze die in der freien Natur vorkommen. Deswegen nehme ich die Ergebnisse der Wissenschaftler nicht so ernst.
Kommentar ansehen
13.08.2008 04:18 Uhr von Blackrose_de
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
halte ich auch: für verharmlosend...

ich habe selber mal einen Kugelblitz miterleben dürfen, er rollte für ca. 5-8sek über eine oberirdische stromleitung, als er am schluss "explodierte" (sich mit einem riesen knall und einem lichtblitz verabschiedete) war auf dem gesamten betriebsgelände der strom weg - es hatte die leitungen zerfetzt.
wenn er das als ungefährlich bezeichnet gibt es wohl nur wenige andere ungefährliche dinge bei denen ich ähnlich ungern daneben stehen würde
Kommentar ansehen
13.08.2008 12:30 Uhr von knax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ nOnO: Meine Oma ist fast an einem Kugelblitz gestorben.
Also halte ich die erzählung von NoGo garnicht mal so abwägig.
Und das Kugelblitze Harmlos ist... ist ja wohl nen witz.
Vll sollte der da doch mal mehr Geld reinstekcen damit der mal nen richtigen Kugelblitz untersuchen kann.

BUll Shit hier
Kommentar ansehen
14.08.2008 10:35 Uhr von mfgnemesis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich selber hatte nicht das vergnügen, den Erzählungen meiner Mutter nach wurde allerdings mal die Küche meiner Oma durch einen oder eine Art Kugelblitz verwüstet. Klingt auch nicht gerade ungefährlich.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?