12.08.08 10:37 Uhr
 340
 

Hilden: Erneuter LKW-Unfall sorgt für lange Staus auf der Autobahn 3

Am heutigen Dienstagmorgen ereignete sich erneut ein LKW-Unfall auf der A3 bei Hilden, nur wenig entfernt von der Stelle, an der am gestrigen Montag ein anderer LKW verunglückt war.

Diesmal raste ein LKW in die Leitplanken. Der LKW geriet ins Schleudern, als der Fahrer versuchte von der A3 auf die A46 Richtung Wuppertal abzubiegen.

Durch den Unfall bildete sich erneut ein Stau von etwa zehn Kilometern. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, LKW, Hilden
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien
Frankreich: Schlägerei zwischen Migranten bei Calais - ein Toter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2008 11:22 Uhr von pelle1551
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man die autobahn nach unebenheiten oder schlaglöchern absuchen ... der fahrer hat übrigens glück ;)
Kommentar ansehen
12.08.2008 12:06 Uhr von Sorriso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde eher sagen man sollte die Geschwindigkeit drosseln wenn man an dieser Stelle die Bahn wechseln will.

@pelle
Unebenheiten oder Schlaglöcher die einen Lkw aus der Bahn werfen würden, der sich mit angemessener Geschwindigkeit fortbewegt, sind mir da nicht bekannt...achso, ich wohn da, also nicht auf der Autobahn, aber in der Stadt. ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?