11.08.08 21:28 Uhr
 1.094
 

So behält man seine Urlaubsbräune länger

Um möglichst lange etwas von seiner Bräune zu haben, sollte man schon Anfang des Urlaubs auf einige Dinge achten, wie z. B. den richtigen Sonnenschutzfaktor in der Sonnencreme.

Die Haut ist sehr reizbar und sollte deswegen nach jedem Schwimmen im Pool oder auch im Meer mit Wasser abgeduscht werden. Eine Après-Sun-Lotion ist die perfekte Pflege für die gereizte Haut.

Durch die oben genannten Faktoren schuppt sich die Haut und die oberste Zellschicht bildet sich neu, deswegen immer kräftig cremen und Finger weg von Alkohol und Zigaretten, da diese schlecht für die Haut sind und die Pigmentbildung nicht anregen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FiftyGroszy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Urlaub
Quelle: lifestyle.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2008 21:08 Uhr von FiftyGroszy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich möchte meine Urlaubsbräune am liebsten das ganze Jahr über haben, ich versuchs jetzt mal mit diesen Tipps. Ausführlichere Infos gibts in der Quelle zu lesen !
Kommentar ansehen
11.08.2008 21:56 Uhr von cookies
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was ist daran jetzt neu? .

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?