11.08.08 17:10 Uhr
 3.535
 

Neue Bakterienart im Mund entdeckt

Britische Forscher um William Wade entdeckten im Mund eine neue Art von Bakterien. Sowohl in gesundem, als auch in krankem Gewebe ist der Keim aufzufinden.

Da bei der Bestimmung verschiedener Bakterien einige Keime der Gattung Prevotella nicht zugeordnet werden konnten, wurde eine neue Bakterienart vermutet. In Petrischalen kultiviert, zeigten Wuchsform, Färbung und andere Methoden, dass diese Bakterien in der Tat eine neue Art sind.

Prevotella histicola wurde diese Art getauft. Histicola bedeutet "Gewebebewohner". Forscher vermuten, dass noch viele Bakterienarten im Mund nicht bekannt sind. Die Entdeckung neuer Bakterien und Hinweise auf den deren Stoffwechsel helfen, Erkrankungen besser zu behandeln.


WebReporter: Knochenmann
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Bakterie, Mund
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2008 17:44 Uhr von darmok69
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Interessant: Es gibt sogar eine Datenbank, die sich nur mit den Mundbakterien beschäftigt: http://www.homd.org/
Kommentar ansehen
11.08.2008 18:15 Uhr von elCapone
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
interessant ist auch, dass ein Menschenbiss viel gefährlicher ist als ein Tierbiss
Kommentar ansehen
11.08.2008 18:19 Uhr von amon_amarth
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin nicht sicher: das ich alles kennen lernen möchte was da in meinem Mund lebt!!! ( brrrrrrrrrrr )
Kommentar ansehen
11.08.2008 19:46 Uhr von Sandkastengeneral
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
ich hoffe: die wollen nicht in die EU *ggg*
Kommentar ansehen
11.08.2008 21:37 Uhr von hanshin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Rausschmeisser: erfunden ist wohl in diesem Kontext nicht das richtige Wort. Wohl eher gefunden oder entdeckt ;)
Und klar, früher im Mittelalter war ja alles viel besser.
Da gabs kein Internet und man musste Kommentare wie deinen nicht ertragen.

Zur News:
Immer wieder interessant zu hören, das selbst der Mensch und seine Symbionten noch nicht vollständig erforscht sind. Hoffe das die Entdeckung dieser neuen Bakterienart irgendwelche neuen Erkenntnisse bringt.
Kommentar ansehen
11.08.2008 22:59 Uhr von cheetah181
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Herr_Rausschmeisser: Früher wurden die Menschen nicht so alt, heute beschweren sie sich bis sie 80 sind über die Wissenschaftler und ihr "verschwendetes Geld".
Kommentar ansehen
12.08.2008 02:43 Uhr von Commander_J
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Neue Bakterienart...?! Die sollten mal kommen, wenn ich nach 3 Tagen feiern meine Schuhe ausziehe...! *gg*
Kommentar ansehen
12.08.2008 11:39 Uhr von pelle1551
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich: denke nicht das diese bakterien art jetzt uns alle umhaut aber ist schon recht interessant .. kann man ja ma googlen ^^

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?