11.08.08 15:35 Uhr
 3.919
 

"Fable 2": Sex-Orgien und "The Swinger" sollen Punkte bringen

"Fable 2" wird mit dem Thema "Beischlaf" deutlich offensiver umgehen, als sein Vorgänger. Sollte man den Erfolg "The Swinger" erreichen, erhält man Punkte und tabulosen Sex.

Damit will Peter Molyneux das Spiel noch reizvoller machen. Eine Orgie soll demnach fünf Punkte bringen. Die dabei verwendeten Kondome werden aus Tier-Organen bestehen.

Im ersten Teil hat man lediglich heiraten können. Schäferstündchen fanden nicht öffentlich hinter geschlossenen Türen statt.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sex, Punkt, Orgie, Fable 2
Quelle: www.derwesten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2008 15:40 Uhr von Oberhenne1980
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Man konnte durchaus auch mehrmals heiraten, wenn ich mich nicht irre und der Beischlaf fand im Dunkeln statt. Es gab lediglich ein paar Stöhner zu hören.

Bin ja mal gespannt wie Molyneux das mit dem Jugendschutz vereinbaren will.

Und was kommt als nächstes?

Black & White 3 - Interracial Gangbang?

The Sims 69 - Down and Dirty?
Kommentar ansehen
11.08.2008 15:58 Uhr von El Indifferente
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Poppen im Spiel - Naja: wer es braucht.
Was bei Fable aber wirklich Spass gebracht hat war saufen.
Einer der Momente im Spiel wo ich lauthals lachend vor meinem PC hing, war als ich mal rotzbesoffen über einen Friedhof getorkelt bin und dann einem Skelett vor die Füsse gereihert habe. Das nenn ich mal Realitätsnähe ;-) .

Aber das Spiel wird gezockt, wenn es rauskommt.
Kommentar ansehen
11.08.2008 23:37 Uhr von cronixs
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oh je: Fraglich was die USK dazu sagt ;)

Aber solche Spiele müssen doch nicht sein, oder? ^^...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?