11.08.08 15:05 Uhr
 2.064
 

Fußball/DFB-Pokal: Rekord für Bajram Sadrijaj vom BVB

Der 22-jährige Bajram Sadrijaj stellte einen traurigen Rekord auf. Er kassierte die schnellste rote Karte, die es jemals im Profifußball gab. Bereits zwölf Sekunden nach seiner Einwechslung sah er im Spiel zwischen dem BVB und Rot-Weiß Essen die rote Karte.

Jürgen Klopp nahm seinen Schützling aus der Schussbahn und verteidigte ihn: "Zu 70 Prozent nehme ich den Feldverweis auf meine Kappe. Vor der Einwechslung hatte ich ihn aufgefordert, richtig auf den Ball zu gehen."

Der junge Kosovo-Albaner ist vom Fünftligisten Thannhausen nach Dortmund gewechselt und erfüllte sich so einen Kindheitstraum.


WebReporter: FiftyGroszy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Rekord, Borussia Dortmund, DFB, Pokal, DFB-Pokal
Quelle: sport.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut
Fußball: Julian Nagelsmann wohl Wunschkandidat bei Borussia Dortmund als Trainer
Fußball: Bosz bleibt vorerst Trainer von Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2008 14:59 Uhr von FiftyGroszy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die schnellste Rote vor ihm, gab es übrigens für Mateja Kezman bei der Euro 2000. Dort dauerte es ganze 37 Sekunden.
Kommentar ansehen
11.08.2008 15:46 Uhr von dude89
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Herzlichen Glückwunsch :D
wenigstens etwas... würd ich sagen
Kommentar ansehen
11.08.2008 15:50 Uhr von sluebbers
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mann mann: da hat kloppo wohl übermotiviert...aber wenn er sagt "zum ball gehen" warum geht der spieler dann zum mann?
Kommentar ansehen
11.08.2008 18:43 Uhr von Nickman_83
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@sluebbers: schau dir mal das geschehen an.
<sarcasm>
man sieht, dass der junge die maßgabe 1a plus sternchen umgesetzt hat.
war nur doof, dass dabei ein kompletter gegenspieler im weg stand und eben mit drauf ging.
den ball hat er jedenfalls irgendwo erwischt
</sarcasm>

ich musste so lachen, als ich das sah.
hab dem schiri aber respektvoll beipflichten müssen, als er konsequenterweise den roten karton zeigte.

Off-Topic:
Hat einer von euch gesehen, bei welchen spiel der eine spieler ohne vorstrafe innerhalb von nicht mal 2 Sekunden
erst die gelbe und gleich drauf die gelb-rote sah.
ich habe die gusche nicht mehr zubekommen...
Kommentar ansehen
11.08.2008 20:44 Uhr von Hansaspieler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Spiel: 12 Sekunden sind für mich kein Spiel. Da kann er gleich bei Thannhausen bleiben.
Kommentar ansehen
12.08.2008 01:25 Uhr von Aktos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Witzig: fand ich auch, als Benjamin Lauth (HSV) in der CL Saison 06/07 während der Gruppenphase eine rote Karte gegen ZSKA Moskau kassierte - ohne eine einzige Ballberührung im Spiel gehabt zu haben!
Kommentar ansehen
12.08.2008 07:38 Uhr von sevenOaks
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal aus dem zusammenhang gerissen:

"Der 22-jährige Bajram Sadrijaj stellte einen traurigen Rekord auf. Er kassierte die schnellste rote Karte, die es jemals im Profifußball gab [...] und erfüllte sich so einen Kindheitstraum."

*gg* (spass muss sein)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut
Fußball: Julian Nagelsmann wohl Wunschkandidat bei Borussia Dortmund als Trainer
Fußball: Bosz bleibt vorerst Trainer von Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?