11.08.08 15:00 Uhr
 7.548
 

Neues 6D Display realistischer als herkömmliche LCD Displays

Forscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben eine neue Display-Technologie entwickelt, die deutlich realistischere Darstellungen erlauben soll als auf herkömmlichen LCD-Flachbildschirme.

Sie verändert das Bild auch abhängig von der Beleuchtung in der Umgebung. Schatten und Lichter auf einem Gegenstand ändern sich beispielsweise, wenn eine externe Lichtquelle bewegt wird. So sorgt unter anderem die Bewegung der Sonne im Laufe des Tages für Veränderungen im Bild.

Das Licht einer externen Quelle wird dafür von einem Linsensystem aufgefangen, das hinter dem LCD-Layer angebracht ist. Dieses leitet das Licht anschließend so weiter, dass natürliche Effekte auftreten. Eine elektronische Auswertung der Umgebungsbeleuchtung erfolgt nicht.


WebReporter: AslanPower
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Display, LCD
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple Watch rettete Mann vermutlich Leben: Herzinfarkt drohte
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2008 15:50 Uhr von Oberhenne1980
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Hö?

Also ganz habe ich das nicht kapiert?
Licht und Schatte wird nun nicht mehr davon beeinflusst, was vom Regisseur und Programmierer geplant war, sondern davon wie bei mir im Zimmer die Stehlampe steht?

Wenn ich in einer Nachtszene mit ner Taschenlampe aufs Display leuchte, wird es dann im Film hell?
Kommentar ansehen
11.08.2008 16:56 Uhr von GeeKillor
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
die welt: ist um eine sinnlose Erfindung reicher :)
Kommentar ansehen
11.08.2008 17:02 Uhr von Ralf1234567
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Nach Einstein: Nach Einstein gibt es doch nur 4 Dimensionen:
Höhe, Breite, Tiefe und Zeit.
Und was sind die 5. + die 6. Dimension?
Licht und Schatten?
Kommentar ansehen
11.08.2008 17:22 Uhr von Nic83
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
kann das menschliche auge solche: dimensionen überhaupt wahnehmen?!
Kommentar ansehen
11.08.2008 17:33 Uhr von mariuswerth
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
da bin ich ja mal gespannt wie das wird. ich kann mir dadrunter noch nicht wirklich was drunter vorstellen...
Kommentar ansehen
11.08.2008 17:34 Uhr von Ralf1234567
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
An Nic83: Dein Auge kann noch ganz andere Dimensionen wahrnehmen. Nämlich, dass man für solche Fragen bestimmt bald 100- Minus-Punkte auf dem Konto hat. (Nichts für ungut)
Kommentar ansehen
11.08.2008 17:39 Uhr von Nic83
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nee, ich hab da nur was verdreht. Dimensionen werden die parallel ablaufenden "Welten" bezeichnet.
Mein Fehler ^^
Kommentar ansehen
11.08.2008 17:54 Uhr von Garell
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle: ind er quelle ist ein video, für die leute, die sich das nicht vorstllen können
ich persöhnlich finde das verdammt cool ^^
damit sind die bilder an der wand nicht mehr so statisch sondern ändern sich über den tagesverlauf hinweg
Kommentar ansehen
11.08.2008 18:51 Uhr von ac-cruiser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dankeee: Jetzt wo sich die die ganze Welt sich Flachbildschirme zu überteuerten Preisen gekauft hat weil sooo hoch modern ist, kommt ein Bildschirm mit einer besseren Auflösung , etc.
Kommentar ansehen
11.08.2008 20:47 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht nicht unbedingt um Fernseher dabei. Die Anwendungsmöglichkeiten für solche Display´s sind schon um einiges mehr.

Beispielsweise als digitale Bilderrahmen, die je nach Lichtquelle im Raum die gezeigten Objekte mit Schatten versehen die sich abhängig einer externen Lichtquelle mitverändern.

Die Idee ansich ist schon ziemlich geil, wobei ich denke dass es mehr Spielerei als Nutzen ist.
Kommentar ansehen
11.08.2008 21:24 Uhr von DirkKa
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich werde ein 360D-Display anmelden.... wenn ich meinen Monitor vor lauter Wut aus dem 12. Stock werfe wird dieser garantiert eine 360D-Ansicht für die Aussenstehenden bieten ;)
Kommentar ansehen
11.08.2008 22:46 Uhr von Ralf1234567
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ihr seid ultra witzig: Nur etwas stupide!
Kommentar ansehen
11.08.2008 23:12 Uhr von darkslide89
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
omg ist die news sch...... geschrieben!!!
quelle lesen!!
in der news, steht nichts von 3D-darstellung, was auch das entscheidend neue ist, die jedoch so weiterentwickelt ist, das sich das objekt auf dem display dreht wenn man selbst sich davor bewegt

"Sie verändert das Bild auch abhängig von der Beleuchtung in der Umgebung"
klingt nach einfachem lichtsensor, steckt aber wesentlich mehr dahinter
Kommentar ansehen
11.08.2008 23:58 Uhr von tealyc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So neu ist das auch nicht: Ich hab letzes Jahr von einem Bildschirm gehört der eine Realistische Darstellung Ähnlich wie bei der Nitendo Wii per Remote für den User ohne Brille darstellt.
Soweit ich weiß hat das Frauenhofer institut das entwickelt.
Ich frag mich jetzt woher die 6 Dimensionen kommen.
Kommentar ansehen
12.08.2008 01:37 Uhr von Nehalem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ralf1234567: Und für Newbies, die gleich mit der Keule schwingen gibts noch sehr viel mehr Minuspunkte!

Grüße
Kommentar ansehen
13.08.2008 12:07 Uhr von Swerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lest doch mal die Quelle Die News ist ziemlich schlecht wiedergegeben. Da steht nix von LCD Bildschirmen. Es sind einzig und allein optische Effekte die dadurch entstehen, dass Licht unterschiedlich gebrochen wird, ohne Elektronik.
Und so wie es derzeit noch ausieht, muss das Licht auch noch von hinten kommen, um so einen Effekt zu erzielen.
Ausserdem muss so ein Raster für das Bild derzeit auch noch einzeln angefertigt werden...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?