11.08.08 10:08 Uhr
 826
 

Olympia: NBC verzichtete auf Live-Übertragung der Eröffnungsfeier

Umgerechnet 588 Millionen Euro hat US-Fernsehsender NBC für die Rechte an der Olympia-Übertragung ausgegeben. Aufgrund der Zeitverschiebung, kann der Sender die Übertragungen nicht zur besten Sendezeit zeigen. Daher entschied sich NBC dafür die Eröffnungsfeier zeitversetzt auszustrahlen.

Das empört nun viele US-Zuschauer. NBC hätte nur Interesse an den Quoten, nicht aber an den Zuschauern, beklagen diese. So erklärt ein enttäuschter Olympia-Fan: "NBC ist eine Abkürzung für "Not airing Before making big Cash."

Der Sender weißt die Vorwürfe zurück. Man hatte sich aus wirtschaftlichen Gründen für die Maßnahme entschieden. Außerdem wollte man möglichst viele Zuschauer erreichen. Nicht einmal das Frühstücksfernsehen hatte von der Veranstaltung berichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Olymp, Live, Eröffnung, Übertragung, NBC, Live-Übertragung
Quelle: www.medienhandbuch.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2008 10:25 Uhr von dude89
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
die Abk. find ich ja geil: NBC = Not airing Before making big Cash

Aber...ja es stimmt, da hat er vollkommen Recht!

Finde ich auch eine Frechheit... so etwas wie eine Olympia-Eröffnungsfeier hat man einfach LIVE auszustrahlen... Wiederholen kann man immer noch...
Kommentar ansehen
11.08.2008 10:50 Uhr von Thingol
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mehrerere Sender???? Hallo? NBC muss doch mehrere Sender in der Gruppe haben. Hätten sie halt auf einem kleinen Spartensender die Live-Übertragung gesendet und dann die Wiederholung für die breite Masse zur Primetime bei NBC...
Kommentar ansehen
11.08.2008 10:51 Uhr von Count78
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Naja, bei so einer Aufzeichnung kannman doch noch besser was abändern....
So wie die Chinesen das mit dem Feuerwerk gemacht haben... *g*
Kommentar ansehen
11.08.2008 14:13 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was soll: man dazu sagen. idioten halt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?