11.08.08 09:41 Uhr
 568
 

Claudia Effenberg will Geld von ihrem Ex: Zwangspfändung gegen Thomas Strunz

Gegen Thomas Strunz wurde die Zwangsvollstreckung eingeleitet. Ex-Frau Claudia Effenberg fordert Unterhaltsnachzahlungen in Höhe von 24.281 Euro für die gemeinsamen Kinder Thommy (7) und Lucia (9). Stefan Effenberg zu dem Fall: "Er hat auch die Krankenversicherung für seine Kinder über Monate nicht bezahlt."

Das Amtsgericht Hamburg Blankenese bestätigte Anfang Juli die säumigen Überweisungen durch den ehemaligen Bayernprofi. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, beantragte die Gattin Stefan Effenbergs vor knapp drei Wochen einen Pfändungsbeschluss gegen ihren Ex-Mann, dem das Amtsgericht Gifthorn am 30. Juli stattgegeben hat.

Strunz, der vorgibt seine Post an seinem Hauptwohnsitz in Spanien seit rund zwei Monaten nicht mehr gelesen zu haben, möchte die rückständigen Zahlungen nun baldmöglichst nachholen. Stefan Effenberg: "Das ist der Gipfel der Unverschämtheit. Ich möchte mal wissen, was in seinem Kopf los ist."


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geld, Zwang
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2008 11:11 Uhr von RupertBieber
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Giovanni Trapatoni: offenbart immer mehr seine *seherischen* Fähigkeiten...
*..Strunz?...wer isse Strunz?? spielte wie Flasche leeer..!!!..*

;D
Kommentar ansehen
11.08.2008 11:11 Uhr von FVA
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Booooo: Es gibt in Deutschland Menschen, die sich dann nichts in den Magen bekommen wenn der Mann nicht zahlt.
Das ist bei Claudia Effenberg, bestimmt nicht der fall
Kommentar ansehen
11.08.2008 13:13 Uhr von ronaldox
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Arme Claudia Effenberg Arme Claudia Effenberg....mir kommen gleich die Tränen.
Wahrscheinlichh hat sie dann auch nicht die Krankenversicherung für ihre Kinder bezahlt...erst ihren Mann sitzenlassen und dann rumheulen. Das sind mir die richtigen!!!

Und Herr Effenberg macht auch dann seinen Mund auf, wenn er nicht gefragt wird, wie immer.
Kommentar ansehen
11.08.2008 22:08 Uhr von BurnDaddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Gute News, nur heißt der Ort Gifhorn und nicht Gifthorn
Kommentar ansehen
11.08.2008 22:20 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwangsvollstreckung? Da gibts auch stille Methoden: Die effenbergs müssen wohl immer in den Medien stehen....
Kommentar ansehen
11.08.2008 22:25 Uhr von peetpetsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Glück und Ärger: Großes Glück für Thomas Strunz, dass er diese
hochgepuschte Tussi los hat.
Und da sie ahnt, dass er drüber froh ist, straft sie
ihn mit einer Zwangspfändung unter den Augen
und Ohren der Öffentlichkeit.
Damit ist die "Musterehe" bei Steffan & Claudia
nach einigen Turbulenzen wieder hergstellt.

Ps.: natürlich sollen die Kinder den
Anspruch auf Unterhalt haben!!!
Kommentar ansehen
12.08.2008 13:22 Uhr von scuba1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Effenberg: Kann man den Kindern eigentlich solch eine dösige Mutter zumuten ?
Als ob es der ums Geld geht.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?