10.08.08 22:14 Uhr
 5.083
 

Russische Kriegsmarine versenkt georgische Kriegsschiffe

Die russische Schwarzmeerflotte hat am heutigen Sonntag offenbar mehrere georgische Kriegsschiffe unter Beschuss genommen und versenkt. Die russischen Kriegsschiffe wurden zuvor von diesen mit Raketen beschossen.

Russland bezichtigt Georgien, sich nicht an die angekündigte Waffenruhe zu halten. In Abchasien droht eine weitere Eskalation, da abchasische Truppen sich der Waffenstillstandslinie nähern.

Zudem flogen russische Kampfjets heute weitere Angriffe auf georgischem Territorium. Betroffen waren infrastrukturelle Ziele wie Straßen und Flughäfen.


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Russisch, Kriegsschiff
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer rechtsextremer Anführer outet sich: Jüdische Herkunft und homosexuell
Margaret-Thatcher-Briefing zum Thema Punk-Musik aufgetaucht
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2008 22:31 Uhr von christi244
 
+39 | -10
 
ANZEIGEN
Ja, das ist doch logisch, dass die Russen jetzt tabula rasa machen in Sachen möglicher Gefahrenzonen.

Was da in Georgien regiert muss so entsetzlich selten blöd sein, dass es schlimmer nicht sein kann.

Wer immer das auf georgischer Seite angezettelt hat gehört in der Tat an die Wand gestellt.
Kommentar ansehen
10.08.2008 22:37 Uhr von BeInspired
 
+10 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2008 22:38 Uhr von CCCPAlex89
 
+11 | -12
 
ANZEIGEN
@ cristi: sehe ich auch s0
Kommentar ansehen
10.08.2008 23:01 Uhr von inabauer
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
sie nutzen halt die gelegenheit: schon lange ist russland diese provinz ein dorn im auge. die überaus idiotischen aktionen von georgien nutzt man um "aufzuräumen" und die russische vormachtstellung weiter zu festigen.

wie kann das militärich so unbedeutende georgien nur so dumm sein, sich mit russland anzulegen.....?
Kommentar ansehen
10.08.2008 23:06 Uhr von Gluecksbaerchi
 
+31 | -6
 
ANZEIGEN
was sonst? Saakaschwili lässt tausende von Zivilisten abschlachten,
schreit nach einem Waffenstillstand und alle sollen so tun als ob nicht gewesen währe?

Die drehen den Spieß sogar um und nehmen die Opferrolle ein und werden dabei noch vom Westen und den USA unterstützt (was im Sicherheitsrat deutlich wurde).

Einfach unglaublich
Kommentar ansehen
10.08.2008 23:13 Uhr von usambara
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
die USA haben heute 2000 georgische Elitesoldaten aus dem Irak
in das Kriegsgebiet ausgeflogen.
Angenommen die Russen hätte eine der US-Transportflugzeuge
abgeschossen....
Kommentar ansehen
10.08.2008 23:30 Uhr von christi244
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Warum hätten die Russen: diese Maschinen abschießen sollen? Meinst Du die Russen sind geistig unterbelichtet? Der Abschuss einer solchen Maschine hätte nämlich einen Eingriffsgrund geliefert.

Außerdem glaube ich, dass die Maschinen in die Türkei geflogen sind und über die Türkei nach Georgien gehen.

Und es gibt nur zwei Möglichkeiten, dass es so weit gekommen ist: Entweder sind die Georgier derart bekloppt oder die Russen säuisch clever.
Kommentar ansehen
10.08.2008 23:30 Uhr von Darknostra
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
einem Krieg gibt es keine Gewinner, auch wenn sich danach manche als "Sieger" bertrachten.
Kommentar ansehen
10.08.2008 23:35 Uhr von christi244
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Doch, gibt es! Die Waffenindustrie und diejenigen, zu deren Vorteil sich das Machtverhältnis entwickelt hat.
Kommentar ansehen
10.08.2008 23:38 Uhr von lordblue
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
@usambra: Sicher, dass du nicht den 0-Knopf einmal zu viel gedrückt hast? Ich glaube es waren 200...

Gerade im Videotext Pro7: Saakashvili behauptet dass russische Panzerverbände in georgisches Kernland vorgedrungen sind!

Und wegen den 2000 Toten in Südossetien: Warum behaupten alle das wären nur die Georgier gewesen? Das waren doch Kampfhandlungen zwischen Georgien auf der einen Seite und Russen und ossetischen Milizen auf der anderen Seite, also warum nehmt ihr an, Georgien hätte alle Opfer zu verantworten?
Die meisten dieser "Zivilisten" waren wahrscheinlich eh ossetische Partisanen.
Kommentar ansehen
11.08.2008 00:02 Uhr von Bleifuss88
 
+8 | -15
 
ANZEIGEN
Mittlerweile: überschreiten die Russen eine rote Linie. Langsam nehmen die sich zu viel heraus. Wenn es ihnen nur darum ginge das Leben von russischen Bürgern zu schützen ist dieser Vorwand mit solchen Aktionen nciht mehr gültig. Jetzt gilt der Krieg Georgien und nicht mehr der Verteidigung. Das könnte die Sache höchst problematisch machen, denn jetzt wären die USA befugt Georgien zu schützen.
Kommentar ansehen
11.08.2008 00:04 Uhr von Dream88
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
@Gluecksbaerchi von David: du hast vollkommen recht die Georgische Regierung stellst sich als Opfer da und der Westen stimmt voll zu. Das ist wirklich unglaublich!!!
Ich komm aus Georgien deswegen kenn ich mich dort besten aus…ich kenn die Menschen dort.
Hallo Leute aufwachen wer hat hier wenn angegriffen? Georgien hat Ossetien versucht einzunehmen und das jetzt schon zum 3 Mal. Wieso sagen alle Russaland hat die angegriffen? Russland beschütz nur die Leute in Ossetien , glaubt mir wenn Russland nicht da wäre, hätte Georgien dort ein Riesen Massaker veranstaltet und alle in Ossetien und dann in Abchasien umgebracht. Es ist so traurig das die meisten 0 ahnnung haben was da vor geht, und super wie die USA da mit machen , woher hat Georgien die neusten Waffen ? denkt mal nach… ich sage nur noch eine sache dort gibt es eine sehr wichtige Ölpipeline, und wir wissen ja wenn es um Öl geht sind die Amerikaner nicht weit weg….
Kommentar ansehen
11.08.2008 00:05 Uhr von Dream88
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.08.2008 00:06 Uhr von Dream88
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
@Gluecksbaerchi hat vollkommen recht. du hast vollkommen recht die Georgische Regierung stellst sich als Opfer da und der Westen stimmt voll zu. Das ist wirklich unglaublich!!!
Ich komm aus Georgien deswegen kenn ich mich dort besten aus…ich kenn die Menschen dort.
Hallo Leute aufwachen wer hat hier wenn angegriffen? Georgien hat Ossetien versucht einzunehmen und das jetzt schon zum 3 Mal. Wieso sagen alle Russaland hat die angegriffen? Russland beschütz nur die Leute in Ossetien , glaubt mir wenn Russland nicht da wäre, hätte Georgien dort ein Riesen Massaker veranstaltet und alle in Ossetien und dann in Abchasien umgebracht. Es ist so traurig das die meisten 0 ahnnung haben was da vor geht, und super wie die USA da mit machen , woher hat Georgien die neusten Waffen ? denkt mal nach… ich sage nur noch eine sache dort gibt es eine sehr wichtige Ölpipeline, und wir wissen ja wenn es um Öl geht sind die Amerikaner nicht weit weg….
Kommentar ansehen
11.08.2008 00:08 Uhr von christi244
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Blei: Den Grund, dass die USA eingreifen dürfen, müsstest Du erläutern. Es gibt keinerlei Rechtfertigung hierzu. Weder existiert ein Beistandspakt zwischen Georgien und den USA, noch ist Georgien - glücklicherweise - NATO-Mitglied.

Russische Schiffe wurde beschossen und, wenn Russen von georgischem Territorium aus beschossen werdne können sie dieses auch betreten. Ein Beispiel hatten wir neulich, nämlich Türkei vs. Kurden.

Allerdings glaube ich kaum, dass sich die USA jetzt noch eine dritte Verlustfront aufbauen werden.
Kommentar ansehen
11.08.2008 00:08 Uhr von Pommbaer84
 
+10 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.08.2008 00:17 Uhr von christi244
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Dream: Wenn Du aus Georgien bist, sag ich Dir nicht: Bleib locker!

Die USA werden nicht in Georgien einmarschieren. Die Georgier werden jetzt all ihre militärischen Mittel verbrauchen und am Ende wird kaum etwas bleiben.

Die USA können keine dritte Front gebrauchen, weil letztlich viel zu teuer und sie werden sich auch nicht so weit mit den Russen anlegen, auch, wenn sie es gerne würden. Außerhalb der militärischen aktuellen Gegebenheiten und dem Bli bla blupp der UN wird nichts kommen. Und aus EU-Land wird auch nichts kommen, denn die können ohnedies nicht mithalten.
Kommentar ansehen
11.08.2008 00:54 Uhr von Pfennige500
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was heist hier dritte Front: Wollten die Amis nicht in den Bergen von Pakistan einmarschieren um Al Quaida zu bekämpfen? Dann wäre das die vierte Front^^
Kommentar ansehen
11.08.2008 02:28 Uhr von Schwarzer_Feind
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was hat zwei beine ,zwei arme, und ist dumm? RICHTIG!!
Kommentar ansehen
11.08.2008 03:06 Uhr von SeriousK
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
gehts noch? da bomben sich sich gegenseitig menschen zu tode und ihr überleght nur wer wo wann wie über was recht haben soll oder hat?...und sowas nennt sich mensch..dumm einfach nur dumm (wenn ihr mir minuse geben wollt macht das ruhig dann bin ich bestätigt)
Kommentar ansehen
11.08.2008 03:35 Uhr von Jaf83
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ SeriousK: Tägich sterben hunderttausende Menschen auf alle möglichen Arten. Natürlich ist schon einer zu viel, aber man kann nich jedem einzelnen nach weinen. Da würde man ja den ganzen Tag heulend rum rennen.

Man muss halt auch sehen was, wo und wieso passiert und man muss darüber diskutieren können.

Vielleicht ist das harte durchgreifen der Russen auch besser, anstatt das alles wieder beim Alten bleibt und die kleinen Geplänkel über die Jahzehnte mehr und mehr Todesopfer fordern.
Kommentar ansehen
11.08.2008 04:18 Uhr von der_westen
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
David gegen Goliath: Ziehmlich blöd von den Georgische Präsident Michail Saakaschwili man möchte meine das er ein voll Idiot ist und sich ein gegner ausgesucht hat von den man von vorne rein schon weis das , das kleine land Georgen keine chanse hat gegen den übermachtigen Russland hat sowohl was die armee und die kriegs maschine das ist unverantwortlich gegenüber den dort lebenden menchen , das beste was die Georger in zukunft machen könnten bzw. ein fehler weider gut machen schlicht und einfach den Michail Saakaschwili aus deem Amt Jagen ,,, ich weis auch nicht nicht wo er seine Diplomatie und Politik gelernt hat angeblich soll er in der USA ausgebildet sein.
Kommentar ansehen
11.08.2008 06:44 Uhr von Jens002
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Neutral: Russland sollte dort einen Bündnisfreien Staat vorschlagen (errichten) und den Schutz der UN fordern. Südossetien hat nie zu Georgien gehört, die wurden dort hinein gezwungen (UdSSR). Ich kann schon verstehen das Russland keine NATO an seiner Grenze will. Vierzig Jahre Feindschaft zur NATO kann man nicht einfach abschalten, oder was glaubt ihr was passiert wenn sich Holland entscheiden würde russische Raketen zu stationieren. Mann sollte nicht mit Sprüchen kommen wie „Konsequenzen für Russland“ die brauchen uns nicht wir die aber schon. Ich würde Fragen wie können wir helfen um die Kampfhandlungen zu beenden.
Kommentar ansehen
11.08.2008 07:32 Uhr von christi244
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Pfennige: Nach Pakistan werden sie mit Sicherheit NICHT gehen. Das wird in Afghanistan verbleiben.
Kommentar ansehen
11.08.2008 09:04 Uhr von Barrrrt
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
ab 9 uhr wird zurückgeschossen irgendwie kommt mir das merkwürdig und bekannt vor.
Georgien hat doch nie ne Chance sich gegen Russland zu behaupten.
Mich würds nicht wundern, wenn am Ende rauskommt, dass es wie beim 2 Weltkrieg abläuft. Die Russen behaupten, dass die Georgier angegriffen haben... und machen Georgien platt.
Klingt echt fast so, als ob 39 Polen Deutschland angegriffen hat.

Wird aber wohl noch etwas dauern, bis man genau weiss, wer was wieso wann gemacht hat.
Die sollten endlich aufhören die Waffen sprechen zu lassen.

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?